Kanutour auf der Ems – Ausflügler unterwegs bei der Höltingmühle in Meppen, © Emsland Tourismus GmbH
© Emsland Tourismus GmbH

Ems

Distanz
187km
Schwierigkeitsgrad
Anfänger
Dauer der Tour
Mehrtagestouren möglich
Geeignet für
Kinder
JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Befahrung: Optimal, Möglich, Eingeschränkt

Mit einer Handbreit Wasser unterm Kiel durch das „Paradies für Kanuten“. Sonnenstrahlen glitzern auf dem Wasser, Gräser und Schilf wiegen sich gemächlich im seichten Wind, die Flüsse Ems und Hase plätschern leise vor sich hin. Traumhaft idyllisch präsentiert sich die urwüchsige, zum Teil sogar unberührte Flusslandschaft im Emsland. Kenner wissen es längst: Diese wunderschönen Facetten der Natur lassen sich am besten in aller Ruhe vom Wasser aus entdecken – per Kanu, Kajak oder Kanadier. Nicht umsonst gilt das Emsland als „Paradies für Kanuten“.

Die Ems schlängelt sich gute 186 Kilometer über Salzbergen, Lingen, Meppen, Dörpen und Papenburg durch die Region im Nordwesten Niedersachsens. Dabei ist der Fluss mühelos zu bewältigen. Bis Meppen ist die Strömung nicht zu stark und nur selten unterbrechen Wehre oder Schleusen die Fahrt. Ab Dörpen ist die Ems eine gute Strecke für Fortgeschrittene, da hier der Fluss schiffbar ist und von Motorschiffen genutzt wird.

An zahlreichen Anlegestellen können Boote ausgeliehen und zu Wasser gelassen werden. Und dann heißt es: Rein ins Boot und auf ins Abenteuer!

Das gibt es auf der Route zu sehen

Papenburg Kanal, © Fotolia / LianeM - stock.adobe.com
© Fotolia / LianeM - stock.adobe.com

Papenburg


40 Kilometer Kanäle mit romantischen Klapp- und Drehbrücken und ankernden Schiffen verleihen Papenburg einen ganz besonderen Charme.

Freilichtbühne Meppen, © Freilichtbühne Meppen / Andreas Schneiders
© Freilichtbühne Meppen / Andreas Schneiders

Emsländische Freilichtbühne Meppen


Eine der bekanntesten und meistbesuchten Freilichtbühnen Norddeutschlands!

Höltingmühle in Meppen, © Emsland Tourismus GmbH
© Emsland Tourismus GmbH

Meppen


Der Name Meppen bedeutet „an den Mündungen“ und weist auf die abwechslungsreichen Wasserlandschaften hin. In der 1200 Jahre alten Festungsstadt Meppen erreichen Hase, Nordradde und der inzwischen über…

Zahlreiche Schiffsnachbauten am Hauptkanal entlang bilden ein einmaliges Schifffahrtsmuseum, © Papenburg Marketing GmbH / Ute Müller
© Papenburg Marketing GmbH / Ute Müller

Schifffahrtsmuseum


In den Kanälen der Stadt, besonders am Hauptkanal, finden Sie zahlreiche Schiffsnachbauten. Sie treffen auf "Brigg", "Spitzmutte" und Co.

Der POD Antrieb in der MEYER WERFT, © Michael Wessels
© Michael Wessels

Besucherzentrum MEYER WERFT Papenburg


Das Besucherzentrum MEYER WERFT: anschauliche Exponate, informative Filme und spannende Führungen zeigen, wie moderner Schiffbau funktioniert.

Panoramafoto vom Marktplatz in Linden, © Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH/ Simon Clemens & Matthias Horn
© Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH/ Simon Clemens & Matthias Horn

Lingen


Mit rund 57.000 Einwohnern ist das tausendjährige Lingen die größte Stadt des Landkreises Emsland und bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region.

Wohnen vor 2000 Jahren - ein Hausmodell der Eisenzeit, © Ausstellungszentrum Archäologie Meppen
© Ausstellungszentrum Archäologie Meppen

Emsland Archäologiemuseum Meppen


Das Museum bietet Geschichte zum Anfassen für jung und alt, Stationen zum Ausprobieren und spezielle Führungen für Kinder. Die "Zeitreise" beginnt mit den Jägern und Sammlern der Altsteinzeit.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Von Pünten und Pötten weiß man im Land an der Ems viel zu erzählen. Noch viel spannender als diesen Geschichten zu lauschen ist es aber, selbst auf der Emsfähre Hand anzulegen und von einer Emsseite auf die andere zu schippern.
„Fährmann hol över!“ heißt es noch heute zum Beispiel zwischen Mehringen und Listrup, wo die Emsfähre "MehrLi" Fußgänger und Radfahrer in den Sommermonaten über die Ems setzt.

Unterwegs auf der Ems

Hinweise für die Ems


Naturschutz- und Befahrenshinweise

Befahrenshinweise zum Paddeln auf der Ems

Ems und Dortmund-Ems-Kanal (DEK) sind ab Meppen teilweise identisch. Ab hier gilt die DEK-Kilometrierung. Bei den Passagen auf dem Dortmund-Ems-Kanal gilt die Binnenschifffahrtsordnung. Kanufahrer müssen sich in möglichst großer Entfernung von Fahrzeugen mit Motorkraft aufhalten.
 
Naturschutzhinweise zum Paddeln auf der Ems

Das Emstal und das Hasetal stellen mit ihren Auenbereichen, Altarmen, Wiesen und Wäldern ein einzigartig schönes und wertvolles Naturraumpotenzial dar. Dieses vor Gefährdungen und negativen Einflüssen zu bewahren, sollte die Aufgabe aller Flusswanderer sein.

Bitte nutzen Sie die ausgewiesenen Zeltplätze!
Entzünden Sie kein Feuer in der Natur!
Packen Sie Ihren Müll wieder ein und entsorgen ihn in den nächsten Abfalleimer!
Nutzen Sie die Bootsstege oder die ausdrücklich ausgeschilderten natürlichen Stellen zum Ein- und Aussteigen!

 

Besonderheiten

Anreise mit dem PKW

Das Emsland ist über die Bundesautobahnen A 30 und A 31 zu erreichen. Vom Ruhrgebiet ins Emsland werden durchschnittlich nur 45 Minuten Fahrzeit benötigt.

Anreise mit dem Zug

In Emsnähe liegen die Bahnhöfe von Salzbergen, Emsbüren, Lingen (Ems), Geeste, Meppen, Haren (Ems), Lathen, Dörpen, Aschendorf und Papenburg.
Auskünfte und Informationen erhalten Sie über die Mobilitätszentrale Emsland auf www.eeb-online.de oder www.emsland-radexpress.de.

Besonders beliebt sind Kanutouren auf der Ems zwischen Salzbergen und Emsbüren, in Lingen (Ems) zwischen dem Wasserfall in Hanekenfähr und dem Biener Busch sowie in Meppen (bedingt durch Zusammenfluss von Hase und Ems).

Weitere Auskünfte (z. B. Kanuverleiher) und Tipps bekommen Sie direkt bei der Emsland Tourismus.

Literaturhinweise und Kartentipps

Die "Kanukarte" der Emsland Tourismus können Sie über die Internetseite herunterladen. Die Kanukarte bündelt alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Karten mit Streckenabschnitten, Anlegestellen, Schleusen und Wehren und Kanuverleihern. Paddeltouren auf Ems und Hase sind damit kinderleicht zu planen.

 

 

QMW Logo

Qualitätsgeprüfte Kanuanbieter

Up-Reisen

Besonderheiten: Catering, Picknick oder Grillen als Bufett
49090 Osnabrück
Telefon: 0541 / 2026879

zur Website   E-Mail verfassen

Ihre Ansprechpartner für die Tour

Emsland Tourismus GmbH

Ordeniederung 2
49716 Meppen
Telefon: +49 (0) 5931 / 442266

zur WebsiteE-Mail verfassen