Die Alte Jeetzel im Sonnenuntergang bei Weitsche
© TMN/Marketingbüro Wendland.Elbe

Jeetzel

Distanz
22 km
Schwierigkeitsgrad
Anfänger
Geeignet für
Kinder
JFMAMJJASOND
Empfohlene Monate für eine Befahrung: Optimal, Möglich, Eingeschränkt

Die Jeetzel entspringt als Jeetze in der Altmark, durchquert das Wendland und fließt bei Hitzacker in die Elbe. Die naturnahe Alte Jeetzel ist von der Jeetzel abgetrennt und dadurch besonders idyllisch zum Kanufahren. Der Flussname leitet sich übrigens vermutlich vom alt-slawischen „Jasenu“ ab, was so viel wie „Eschenbach“ bedeutet.

Nördlich von Lüchow können Sie Ihre Kanutour auf der Alten Jeetzel beginnen. Bei Dannenberg mündet die Alte Jeetzel wieder in die Jeetzel, die dann weiter bis zum Hitzacker See führt.

Die Länge Ihrer Kanutour können Sie individuell gestalten. Südlich der Ortschaft Soven gibt es unmittelbar an der Alten Jeetzel einen sehr schönen Rastplatz mit Schutzhütte, der gut mit dem PKW zu erreichen ist und sich als Zwischenziel bestens eignet.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Der Amtsturm von Lüchow im Wendland
© Jürgen Weinhold

Historische Fachwerkstadt Lüchow


Liebevoll gepflegte Fachwerkhäuser säumen die kleinen Straßen Lüchows und zum Verweilen laden liebevoll gestaltete Einkehrmöglichkeiten ein.

Blick auf das Alte Zollhaus in Hitzacker (Elbe), heute ein Museum
© TMN/Marketingbüro Wendland.Elbe

Museum Hitzacker (Elbe) - Das Alte Zollhaus


Biosphärenreservat
© MRH

Niedersächsische Elbtalaue


Im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue kann eine einmalige Auenlandschaft erlebt werden. Die Elbe hat hier die Landschaft geformt und überschwemmt die Aue regelmäßig.

Sonnenuntergang auf der Koppel
© Petra Walther

Naturpark Elbhöhen-Wendland


Urtümliche Wälder, Wiesen und Weiden, Heideflächen und Bachläufe, die Elbhöhen und die Hügellandschaft des Drawehn – so vielfältig präsentiert sich der Naturpark Elbhöhen-Wendland im östlichsten…

Panoramaaufnahme von Hitzacker
© Fotolia / Carsten Meyer

Hitzacker (Elbe) - Kneippkurort


Das Zusammenspiel aus Fachwerkidylle, Natur und nordischer Gastlichkeit sorgen für einen besonderen Charme.

Blick in den Rundling Satemin
© Marketingbüro Wendland.Elbe

Die Rundlingsdörfer im Wendland


An verschiedenen Orten im Wendland lassen sich die historischen, slawischen Rundlingsdörfer finden, die nur noch hier unverfälscht erhalten sind.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Mit etwas Glück sehen Sie beim Paddeln vielleicht sogar einen Biber. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass Sie einen Nutria sehen, der dem Biber sehr ähnlich sieht und deshalb auch Biberratte genannt wird.

Unterwegs auf der Jeetzel

Hin­wei­se für die Jeet­zel


Naturschutz und Befahrenshinweise 

Auf der gesamten Strecke gibt es einen nicht durchfahrbaren Düker, ein Pumpwerk und vier Wehre, bei denen Sie ihr Kanu umtragen müssen. Fahren Sie bitte niemals über die Wehre! Kanuanleger erleichtern überall das Umsteigen.

Der Streckenabschnitt vom Pumpwerk bei Lüggau bis zum Hitzacker See liegt im C-Gebiet des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue und darf daher von März bis einschließlich Juni nicht befahren werden.

Besonderheiten

Unterhalb des Waldemarturms in Dannenberg, ganz in der Nähe des Wehres, befindet sich ein Eiscafé. Kanus können Sie in Kremlin ausleihen. Der Verleiher bietet einen Transportsportservice an. Am Start- und Endpunkt befinden sich ebenfalls Kanuanleger.

 

Kanuanbieter

Wavecrest Kanuverleih

Kremlin 1
29487  Luckau
Telefon: 05843 / 98 62 66

zur WebsiteE-Mail verfassen

Ihre Ansprechpartner für die Tour

i.wend Gästeinformation im Wendland

Johannisstraße 2-3
29439 Lüchow (Wendland)
Telefon: +49 (0) 05841 / 9747 386

zur WebsiteE-Mail verfassen

Tourist-Information Dannenberg

Am Markt 5
29451 Dannenberg (Elbe)
Telefon: +49 (0) 5861 / 808545

zur WebsiteE-Mail verfassen