Ansicht der Fassaden des Hauptgebäudes, © Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG/ Karl Schünemann
© Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG/ Karl Schünemann

Bauhaus


2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. Die Akteure der weltberühmten Hochschule für Gestaltung haben auch hier in Niedersachsen ihre Spuren hinterlassen. So ist mit dem Alfelder Fagus-Werk von 1911 der Ursprungsbau moderner Industriearchitektur und der Vorläufer des Bauhaus-Gebäudes in Dessau in Niedersachsen zu finden. Das vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfene Gebäude mit seiner unverkennbaren Glas-Architektur zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe .

Und auch das meistverkaufte Bauhaus-Produkt – die Bauhaus-Tapete – hat seine Wurzeln in Niedersachsen. Sie wurde vom Osnabrücker Unternehmen Rasch beauftragt, produziert und vertrieben.

An vielen weiteren Orten finden sich in Niedersachsen bedeutende Beispiele des Neuen Bauens. So können in Celle die Gebäuden von Otto Haesler besichtigt werden oder im UNESCO-Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar die obertägigen Bauten von Fritz Schupp und Martin Kremmer.

Zum Jubiläum 2019 wird sich an vielen Orten mit dem Erbe des Bauhauses auseinandergesetzt, zum Beispiel im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Oldenburg, im Sprengel Museum in Hannover oder im Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück.

 

 

Bauhaus-Orte

Ansicht der Fassaden des Hauptgebäudes, © Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG/ Karl Schünemann
© Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG/ Karl Schünemann

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk in Alfeld


Das vom Architekten und Bauhaus-Gründer Walter Gropius errichtete Fagus-Werk wurde 1911 erbaut und im Jahr 2011 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Es gilt weltweit als Ursprungsbau der Moderne…

Siedlung Italienischer Garten (5), © Celle Tourismus und Marketing GmbH / Klaus Lohmann
© Celle Tourismus und Marketing GmbH / Klaus Lohmann

Barock trifft Bauhaus in Celle


Celle kann als Geburtsort des Neuen Bauens bezeichnet werden und hat heute eine Vielzahl von erhaltenen Bauhaus-Gebäuden vom Architekten Otto Haesler.

Kunstrad im Roeder-Stollen, © Sammlung Weltkulturerbe Rammelsberg, Goslar
© Sammlung Weltkulturerbe Rammelsberg, Goslar

UNESCO-Welterbe Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar


Einzigartiges über und unter Tage: Das Museum und Besucherbergwerk bietet ein spannendes Abenteuer am Original-Schauplatz 1000-jähriger Bergbaugeschichte mit vier Museumshäusern, Führungen durch den…

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Veranstaltungen Bauhaus 100 im Jahr 2019