Paar am Radfahren am Wasser
© TMN

Mittelweser


Raus an die frische Luft, rauf aufs Fahrrad! Der Herbst ist die ideale Zeit für Entdeckungstouren auf dem Drahtesel. Treten Sie in die Pedale, lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und erkunden Sie gleichzeitig neue Ziele. Einige der schönsten Radrouten Deutschlands führen durch die idyllische Mittelweser-Region.

Mitten im Herzen von Niedersachsen finden sich hier Kleinode und versteckte Lieblingsplätze. Ihre Fahrten führen Sie dabei nicht nur entlang malerischer Landschaften, charmanter Mühlen und sehenswerter Klöster. Sie erhalten auch immer wieder spannende Einblicke in die ländliche Lebensart. Zahlreiche kleine Hofcafés laden dazu ein, Rast zu machen und bieten häufig auch regionale Spezialitäten zum Kauf an.

Neben dem mehrfach prämierten Weser-Radweg gibt es noch viele weitere Strecken zu entdecken. Das Angebot reicht von entspannten Radausflügen bis zu anspruchsvollen Tages- und Mehrtagestouren.

Besonders beliebt sind die Themenradrouten, die die Mittelweser zu bieten hat. Unter dem Motto „Bike & Learn“ kann man sich hier unter anderem auf die Spuren von Störchen, Dinosauriern und Wölfen begeben und sich mithilfe von Informationstafeln entlang der Wege spannendes Wissen aneignen.

Dem Wolf auf der Spur – „Bike & Learn“ an der Mittelweser

Die Wolfstour ist eine „Bike & Learn“-Themenradroute. Auf dem 90 Kilometer langen Rundweg geht es um die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen. Die Tour führt vom Wolfcenter Dörverden durch größere Wald-, Moor- und Heidegebiete.

Auf Informationstafeln wird Fragen nachgegangen, wie „Was fressen die Wölfe?“, „Unterschiede Hund und Wolf?“, „Wolf und Mensch – Was tun bei einer Begegnung?“. Man erfährt dabei auch, dass der Wolf ursprünglich auf der gesamten nördlichen Erdhalbkugel beheimatet war, bevor der Bestand und das Verbreitungsgebiet der Tierart durch Konflikte zwischen Mensch und Tier stark dezimiert wurde. Nach über 100 Jahren Abwesenheit gibt es nun wieder frei lebende Wölfe in Deutschland.

Highlights an der Strecke sind das Wolfcenter Dörverden, der Wolfstein und die Ausstellung zum Würger vom Lichtenmoor im Heimatmuseum Rodewald.

Tipp: Das Wolfscenter Dörverden ist nicht nur ein perfekter Ausgangspunkt für die Radtour, sondern auch definitiv einen Besuch wert. 

Hier können Sie Wölfe aus nächster Nähe betrachten und auf Führungen und bei den Fütterungen mehr über die streng geschützten Tiere erfahren. Auf unterschiedlichen Spielplätzen gibt es Platz zum Toben für die Kleinen. Und wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Übernachtungsort ist, der kann im Indianertipi oder im Baumhaus die Nacht zwischen den Wölfen verbringen.


Freizeitspass Schriftzug Mittelweser

Erlebnisausstellung im Hauptgebäude des Wolfcenters
© Wolfcenter Dörverden

Wolfcenter Dörverden


Im bewaldeten Außenbereich des Wolfcenter Dörverden treffen die Besucher auf die gesicherten Gehege der Wolfsrudel.

Neues Badehaus der Romantik Bad Rehburg
© Stadt Rehburg-Loccum

Kuranlage Romantik in Bad Rehburg


Die historische Kuranlage Romantik Bad Rehburg ist ein einzigartiges Bau- und Kulturdenkmal des 18. Jahrhunderts.

Schloss Etelsen
© Mittelweser-Touristik GmbH

Schloss Etelsen


1886 im Neorenaissance-Stil erbaut, erlebte Schloss Etelsen eine wechselvolle Geschichte und dient dem Nds. Bildungswerk als Seminarstätte.

Moorbahn
© MOORWELTEN Europäisches Fachzentrum Moor und Klima GmbH/ Kita Märchenburg

MOORWELTEN


Das Moor: Mystisch, bezaubernd, einzigartig. Ein besonderer Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen. Ein Lebensraum mit vielen Gesichtern, Welten der Gegensätze. Besuchen Sie das Besucherzentrum…

Stiftskirche Bücken in der Grafschaft Hoya
© Mittelweser-Touristik GmbH

Stiftskirche Bücken


In der Stiftskirche St. Materniani et St. Nicolai zu Bücken - auch "Bücker Dom" genannt - lohnt es sich einen Blick auf die wechselvolle, fast 1000-jährige Geschichte zu werfen.

Ackerbürgerhaus mit Dom zu Verden
© Stadt Verden / Mirco Guy

Verden


Verden verblüfft - Ob als herausragende Reiterstadt, als Domstadt, als Stadt an der Aller. Für Groß und Klein und für fast alle Freizeitinteressen lässt sich ein Angebot finden.

Museum Nienburg
© Mittelweser Touristik GmbH / Mittelweser Touristik GmbH

Museum Nienburg


Das Museum Nienburg zeigt in drei historischen Gebäuden einen breiten Überblick über die Entwicklung der Mittelweserregion von der Anwesenheit des ersten Menschen bis heute.

Die schönen Fachwerkhäuser in der Altstadt von Nienburg.
© Mittelweser-Touristik GmbH

Nienburg


Die historische Stadt an der Weser mit einer über 1000-jährigen Innenstadt ist umrahmt von einem mittelalterlichen Stadtwall, der sich wie ein grüner Ring um den Stadtkern legt.

Kloster Loccum
© Stadt Rehburg Loccum

Kloster Loccum


Bereits die massive Umfassungsmauer mit ihrem mächtigen Torhaus unterstreicht die Bedeutung der Loccumer Anlage als eines der imposantesten Klöster Deutschlands.

Eingang zum Informationszentrum Tor zum Moor der Uchter Moorbahn
© Mittelweser-Touristik GmbH

Uchter Moorbahn - Der Natur auf der Spur


Fahren Sie auf der mehr als 10 km langen Moorbahn unbeschwert durch das 3263 Hektar große Naturschutzgebiet und lernen Sie das Moor einmal anders kennen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Impressionen von der Mittelweser

Mittelweser-Touristik GmbH

Lange Straße 18
31582 Nienburg
Telefon: +49 (0) 5021 / 917630

zur WebsiteE-Mail verfassen

Unser Reise-Newsletter

Mehr Urlaubsinspiration aus dem Reiseland Niedersachsen - Jetzt anmelden!

Unser Newsletter garantiert wertvolle Tipps aus unseren Reiseregionen und zeigt Ihnen, was einen Urlaub im Reiseland Niedersachsen besonders macht.

Ein Fehler bei der Anmeldung ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Sie erhalten in Kürze eine Mail zur Bestätigung.

Wir geben Ihre Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!