Gradierwerk im Kurpark, © Kurbetriebsgesellschaft Bad Salzdetfurth
© Kurbetriebsgesellschaft Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth - Moor- und Soleheilbad


In der von sanften Hügeln, Wiesen, Feldern und üppigen Laub- und Nadelwäldern geprägten Landschaft des nördlichen Harzvorlandes liegt das staatlich anerkannte Moor- und Soleheilbad Bad Salzdetfurth. Gepflegte Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert prägen das Ortsbild. Aber Bad Salzdetfurth ist keineswegs nur als Kurort bekannt, sondern präsentiert sich auch als „Sportstadt“. Der große Bike- und Outdoorpark lädt zum Laufen, Nordic Walking, Radfahren, Mountainbiking oder ganz gemütlich Spazierengehen ein – all dies ist auf dem weitläufigen Gelände möglich.

Vom nördlichen Harzvorland aus erreichen Sie innerhalb einer Autostunde Städte wie Hannover, Braunschweig, Goslar oder Göttingen. Das Zentrum Ihres wohltuenden Aufenthalts liegt allerdings hier, im Moor- und Soleheilbad Bad Salzdetfurth.

Ihr Gesundheitsurlaub

Die Natur hat Bad Salzdetfurth mit den wertvollen Heilmitteln Sole und Moor ausgestattet. Bereits 1856 wurde das erste Badehaus errichtet, um die an Mineralien reiche Salzsole zu Heilzwecken zu nutzen. Darauf gründet die Tradition des Ortes, im Dienste von Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden zu stehen. Sole und Moor, diese beiden Naturheilkräfte – kombiniert mit physikalischen Therapien, sorgfältiger und individueller Betreuung – sind die besten Grundlagen für Genesung, Erholung und Regeneration.

Zentrum der Kuranwendungen ist das TherapieZentrum am Rande des Kurparks mit den mächtigen Gradierwerken. Darüber hinaus können Sie Massagen, Krankengymnastik und Wellness-Angebote wie die Hot-Stone-Massage in Anspruch nehmen. Das Sole-Frei- und Hallenbad wartet neben dem Badespaß im 450 qm großen Außenbecken auch mit einer attraktiven Saunawelt auf, welche eine Kelo-Erdsauna, eine Kelo-Sechsecksauna, eine finnische Sauna und ein römisches Dampfbad umfasst.

Reha- / Kurkliniken

Indikationen

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Frauenkrankheiten
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Hautkrankheiten

 


Freizeitangebot

Der Bike- und Outdoorpark am Ortberg lädt zum Laufen, Nordic Walking, Radfahren, Mountainbiking oder ganz gemütlich Spazierengehen ein. Im Kurpark finden Sie einen Adventure Golfplatz und die neue Salzgrotte oder Sie machen einen Spaziergang entlang der Planetenstraße durch den historischen Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern.

  • Schwimmen im Solebad: Schwimmen Sie einmal im ca. 32° warmen Wasser mit ca. 3%igem Solegehalt im Sole-Frei- und Hallenbad und spüren Sie die positive Wirkung der Sole. 
  • Erholung Pur in neuem Moor Ambiente: Sole und Moor bilden auch heute noch die traditionelle Grundlage des breit gefächerten Wellness- und Therapieangebotes.

Sehenswertes

Das Salz ist, wie am Namen zu erahnen, fest mit der Stadtgeschichte verbunden. Bis 1992 bestimmte der Kalibergbau das Leben in Bad Salzdetfurth. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt, neben dem Gradierwerk, auch das Salz- und Kali-Bergbaumuseum.

Den Mittelpunkt des Bad Salzdetfurther Stadtteils Bodenburg bildet das Schloss Bodenburg, dessen Ursprung bis in das 10. Jahrhundert zurückreicht. Unterhalb des Wasserschlosses ist der im Jahre 2006 renovierte Landschaftspark täglich bis zum Einbruch der Dunkelheit für die Öffentlichkeit zugänglich.

  • Historische Gradierwerke
  • Historischer Stadtkern

Bad Salzdetfurth - Moor- und Soleheilbad

Oberstraße 11a
31162 Bad Salzdetfurth
Telefon: +49 (0) 5063 / 2717513

zur WebsiteE-Mail verfassen