Brücke, an dessen Geländer ein Fahrrad angelehnt ist
© mehle hundertmark fotografie

Brücken & Grenzen

Aufstieg
228 m
Abstieg
226 m
Distanz
26 km
höchster Punkt
259 m
Strecke für
Tourenrad
Schwierigkeitsgrad
leicht
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Die Radtour verläuft im nordwestlichen Stadtgebiet von Einbeck durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen kleinen Wäldchen. Meist fernab von lauten Straßen, radeln Sie auf rund 27 km von einem idyllischen Dorf ins nächste.

Verlauf und Sehenswertes

Die Rundtour beginnt am Marktplatz im nordwestlichen Stadtgebiet von Einbeck und verläuft auf befestigten Wegen, größtenteils weit weg von lauten Straßen. Alsbald passieren Sie die erste alte Brücke und kurz danach eine uralte Linde am Ohle Hof: Der Stammumfang des 600 Jahre alten Baumes beträgt ganze sieben Meter! Weiter entlang des mit Pappeln und Weiden gesäumten Krummen Wassers - auf meist ebener Strecke - führt Sie die Tour nach Kuventhal. Hier wurde bereits 1827 -1830 eine Brücke über das Tal des Krummen Wassers gebaut. Diese wurde nach Herzog Wilhelm v. Cambridge benannt. Die heutige Zwei-Etagenbrücke, die sowohl die Bundes- als auch die Kreisstraße über das Tal führt, war zur Zeit des Baus (in den 1950er Jahren) eine technische Meisterleistung. Zwischen Eimen und Rengershausen führt der Radweg an der Hellenbergsmühle vorbei.

Das gibt es auf der Route zu sehen

brücke
© mehle hundertmark fotografie

Kuventhaler Talbrücke


Die Kuventhaler Talbrücke ist eine denkmalgeschützte Brücke in Kuventhal, einem Ortsteil von Einbeck, über die die Bundesstraße 3 verläuft.

Einbecker Marktplatz
© Tourist-Info Einbeck/Daniel Li

Einbeck


Die ehemalige Hansestadt zwischen Weserbergland, Harz und Solling ist ideal gelegen für Rad- und Wanderausflüge in die umliegende Natur, Kanutouren auf Leine oder Ilme sowie zum Golfspielen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Entdecken Sie während Ihrer Radtour das historische Mühlengut Voldagsen mit Hofladen und Bio-Wildfarm. Es befindet sich direkt am Waldrand und wird von einem idyllischen Bachlauf durchzogen. Radfahrer können hier den Alltag hinter sich lassen, Tiere und die Natur hautnah erleben.

Mühlengut Voldagsen
Hofladen und Bio-Wildfarm
Am Oberg 1
37574 Einbeck

Unterwegs auf der Tour

An- und Ab­rei­se


Der Start- und Zielort Einbeck liegt zentral im Herzen Deutschlands. Eine direkte Anbindung an die Bundesstraße 3 ermöglicht eine leichte Anreise mit dem Auto. Auch mit der Bahn ist die Anreise bis zur Bahnstation Einbeck-Mitte möglich. Der Bahnhof ist nur einige Gehminuten von der historischen Altstadt und Ihrem Startpunkt entfernt.

Li­te­ra­tur­hin­wei­se und Kar­ten­tipps


Radbroschüre: Radwege rund um Einbeck

Erhältlich bei der Tourist-Information der Stadt Einbeck

Fon 05561/916555
www.einbeck-tourismus.de

Broschüre "Radfahren" vom Weserbergland Tourismus e.V. kostenfrei erhältlich unter www.weserbergland-tourismus.de oder 05151/93000

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Weserbergland Tourismus e.V.

Deisterallee
31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 / 93000

zur WebsiteE-Mail verfassen

Tourist-Information Einbeck

Marktstraße 13
37574 Einbeck
Telefon: +49 (0) 5561 /916555

zur WebsiteE-Mail verfassen