Hafen Oldenburg, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Oldenburg


In Oldenburg besondere Stadtmomente erleben: Eine große Fußgängerzone, eine vielfältige Theaterszene, Niedersachsens wichtigster Binnenhafen und blumengeschmückte Gärten und Bauernhöfe in der Stadt. Gleich daneben: ein historisches Schloss und eine Kirche, die von außen im gotischen Baustil und im Inneren mit einer klassizistisch schönen Rotunde überrascht.

Wer jetzt glaubt, bei so viel imposanter Bausubstanz und ländlichem Charme bliebe das Kultige auf der Strecke, der irrt. Immerhin ist Oldenburg seit 1973 Universitätsstadt. Über 20.000 Studenten sorgen für belebte Szenetreffs, eine junge Kulturszene, besondere Boutiquen und gut bestückte Buchläden – eben die Zutaten, die eine Stadt zum Leben braucht. Wer sich nicht entscheiden kann zwischen dem Tempo einer Metropole und der Ruhe einer ländlichen Idylle, findet hier einfach beides.

Besucher und Einwohner lieben Oldenburg für die atmosphärischen Qualitäten und für den ganz speziellen Charakter, der sich nur schwer beschreiben lässt – den man aber intuitiv fühlt, wenn man in der Stadt ist. Weltoffen, innovativ, authentisch. Traditionsbewusst, herzlich und leidenschaftlich – diese Adjektive beschreiben das Oldenburg-Gefühlt wohl am besten. Vielleicht ist Oldenburg auch deswegen eine Stadt die wächst. Die Einwohnerzahl steigt seit Jahren an und liegt mittlerweile bei 160.000.

Die Liebe zur Stadt, der freundliche Umgang miteinander, die Bodenständigkeit der Leute und unglaublich viele Radfahrer tragen zur Wohlfühlatmosphäre bei.

Oldenburg erleben

Tipps für Ihren Besuch

Außenansicht des Horst-Janssen-Museums, © Horst-Janssen-Museum
© Horst-Janssen-Museum

Horst-Janssen-Museum Oldenburg


Ausgestellt ist bildende Kunst auf Papier.

Das Oldenburgische Staatstheater Das Oldenburgische ist das älteste Theater in Oldenburg und in öffentlicher Trägerschaft bietet es in sieben verschiedenen Sparten  Vorstellungen der eigenen Ensembles, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt

Oldenburgisches Staatstheater


Der imposante Bau besticht durch seinen antiken Säulenvorbau und die neubarocke Innenausstattung, insbesondere des Großen Hauses. Hier ist Platz für die große Auftritte mit aufwändigen Bühnenbildern.

Schloss Oldenburg, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt

Schloss Oldenburg


Hellgelb und prachtvoll präsentiert sich das Oldenburger Schloss den Besuchern. Seit 1921 ist im Schloss ein Teil des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte untergebracht.

Lambertikirche in Oldenburg, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt

St. Lamberti-Kirche


Der Backsteinbau wirkt majestätisch. Doch wer das Gotteshaus betritt, den erwartet eine Überraschung: Hier befinden sich zwei Kirchen in einer.

Oldenburger Schlossgarten, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH/Vera Brandt
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH/Vera Brandt

Oldenburger Schlossgarten


Kurz vor den „Eingangstoren“ zur Fußgängerzone, liegt ein besonderer Ort der Ruhe und Muße: Der Oldenburger Schlossgarten.

Eines der größten Museen für Heimcomputer und Arcade- Automaten, © Oldenburger Computer-Museum / Thiemo Eddicks
© Oldenburger Computer-Museum / Thiemo Eddicks

Oldenburger Computer-Museum


Eines der größten Museen für Heimcomputer und Arcade-Automaten. Und das Beste: Man darf alte Spieleklassiker spielen.

Fußgängerzone in Oldenburger Innenstadt, © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH / Verena Brandt

Fußgängerzone Oldenburg


Flanieren, Shoppen und genießen: Vom Schloss führt die Fußgängerzone in einer großen Schleife und mit vielen Seitenstraßen in Richtung Lappan, dem Wahrzeichen Oldenburgs.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Stadtansichten

Veranstaltungen

Touristinfo / Ticketshop Oldenburg

Schloßplatz 16
26122 Oldenburg
Telefon: +49 (0) 441 / 36161366

zur WebsiteE-Mail verfassen