Badestrand auf Langeoog, © Andreas Falk
© Andreas Falk

Nordsee


Rad fahren entlang der schönen Küste, ausgedehnte Spaziergänge am Deich entlang, Wandern durch weites Watt – an der niedersächsischen Nordsee verlangt der Körper wie von selbst nach intensivem Einsatz an der frischen salzhaltigen Luft. Doch keine Sorge, große Anstrengungen sind erlaubt, müssen aber nicht sein, um sich innerhalb kurzer Zeit wie neugeboren zu fühlen.

Eine Wattwanderung durch das Weltnaturerbe ist hier ein absolutes Muss. Denn sie bietet genau die Entschleunigung, die man sich von einem Urlaub an Niedersachsens Küste erwartet.
Hier wird es unglaublich still, wenn die Nordsee das Watt freigibt – ein wunderbarer Ort, um die Sinne neu zu schärfen.

Vielseitig und ebenso geeignet für alle Altersklassen ist eine Fahrrad-Tour entlang historischer Gutshöfe, stolzer Leuchttürme und alter Mühlen. Weiß-grüne Schilder weisen den Weg, auch zum nächsten malerischen Dorf oder kleinen Hafen, wo man sich mit üppig belegten Fisch- oder Krabbenbrötchen stärken kann.

Die Nordsee erleben

U-Boot Kinderspielbereich, © Windstärke 10/ Andreas Keller
© Windstärke 10/ Andreas Keller

Windstärke 10 - Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven


Das kinderfreundliche Wrack- und Fischereimuseum in Cuxhaven handelt von den Extremen der Seefahrt.

Thalasso auf Wangerooge, © Kulturverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum
© Kulturverwaltung Wangerooge / Kees van Surksum

Thalasso an der Nordsee


Thalasso ist Gesundheit aus dem Meer und bietet viele Möglichkeiten, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

Am historischen Standort am Neuen Hafen in Bremerhaven gelegen befinden sich die Besucher an genau dem Ort, von dem aus zwischen 1830 und 1974 über 7,2 Millionen Menschen ausgewandert sind., © Deutsches Auswandererhaus/	Kay Riechers
© Deutsches Auswandererhaus/ Kay Riechers

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven


Auswanderung erleben, Spuren finden und Migration verstehen im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven.

Watt im Abendlicht, © Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer / Norbert Hecker
© Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer / Norbert Hecker

Niedersächsisches Wattenmeer


Das Wattenmeer an Niedersachsens Nordseeküste bietet einen ganz eigenen Naturraum im Wechsel der Gezeiten. Erfahren Sie, was das Watt so einzigartig und besonders macht.

Wilhelmshaven-Cup Regatta, © Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick
© Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH / B. Groneick

Wilhelmshaven


Wilhelmshaven hat das Wasser im Herzen. Rund um den Großen Hafen reihen sich maritime Attraktionen aneinander: Küstenmuseum, Aquarium, Deutsches Marinemuseum und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Hogendiekbrücke mit blühendem Obstbaum, © Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V./ Martin Elsen
© Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V./ Martin Elsen

Nordseeküsten-Radweg


  • Art der Tour: Streckentour
  • Streckenlänge: 568km
  • Höchster Punkt: 61m
Pottwalskelett im Waloseum in Norden, © Seehundstation Norddeich
© Seehundstation Norddeich

Waloseum in Norden-Norddeich


Das Waloseum ist eine Einrichtung der Seehundstation Norddeich. Wie kommt der Wal ins Wattenmeer? Wie hat er gelebt? Diesen Fragen geht das Walerlebniscenter nach.

Heuler in der Seehundstation Norden-Norddeich, © Seehundstation Norddeich
© Seehundstation Norddeich

Seehundstation Nationalpark-Haus


Die Seehundstation ist eine leistungsfähige, anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger. Hier werden verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen und in die Nordsee zurück gebracht.

NordseeKarren von außen in Schillig, © Wangerland Touristik GmbH/ Martin Stöver
© Wangerland Touristik GmbH/ Martin Stöver

NordseeKarren


Eine ausgefallene Übernachtungsmöglichkeit direkt auf dem Sommerdeich am Strand von Schillig.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Veranstaltungen an der Nordsee


Weihnachten im Schloss Dornum

Erleben Sie die magische Atmosphäre, die Ihnen Weihnachten im Schloss Dornum in der Adventszeit bietet.

Weihnachten im Schloss Dornum

Die Nordsee GmbH

Olympiastraße 1
26419 Schortens
Telefon: +49 (0) 4421 / 9560991

zur WebsiteE-Mail verfassen