Stift  Fischbeck _ Kirchen und Klöster, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde

Kirchen & Klöster Rundweg

Aufstieg
167M
Abstieg
167M
Distanz
53km
höchster Punkt
69M
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Zu den am besten erhaltensten Gotteshäusern im Westlichen Weserbergland führt Sie die Radroute „Kirchen & Klöster Tour“ rund um Rinteln. Der 54 Kilometer lange ausgeschilderte Weg ist nicht nur kulturell sondern auch landschaftlich reizvoll und überrascht mit spirituellen Erfahrungen am Wegesrand.

Verlauf und Sehenswertes

Ein Höhepunkt an der Radroute ist das Kloster Möllenbeck, der besterhaltensten spätmittelalterlichen Klosteranlage Deutschlands. Mit der angeschlossenen Domäne, die bis heute ein landwirtschaftlicher Betrieb ist, ist es ein offenes Haus für alle interessierten Radfahrer und Pilger. Ein weiteres Highlight der Route ist das Stift Fischbeck. Mit seiner über 1050-jährigen Geschichte ist es eines der ältesten Klöster der Region. Geprägt von romanischen Bauformen und der Geschlossenheit seiner Anlage ist es ein Parade-Beispiel mittelalterlicher Klostertradition. Erwähnenswert sind beispielsweise auch die Kirche St. Nicolai in der historischen Altstadt Rinteln sowie die Kirche St. Matthaei in Großenwieden mit ihrem außergewöhnlichen gotischen Baustil.

Die „Kirchen & Klöster Tour“ mit ihren verschiedenen Stationen ist kein historischer Pilgerweg, doch hält sie für den Radfahrer auch spirituelle Erfahrungen bereit und lädt dazu ein, abseits vom Alltagsstress, Orte zu sehen, die von Tradition und Glaubenstiefe erfüllt sind. Teilweise führt die Tour auch direkt entlang der Weser, was den besonderen Reiz dieser Radtour ausmacht.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Marktplatz Rinteln, © Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V /Karl-Heinz Krull
© Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V /Karl-Heinz Krull

Historischer Marktplatz Rinteln


Kloster Möllenbeck, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde

Kloster Möllenbeck


Stift  Fischbeck _ Kirchen und Klöster, © Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde
© Touristikzentrum Westliches Weserbergland / Kurt Gilde

Stift Fischbeck


Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Machen Sie während Ihrer Tour einen Stopp im Hofgarten am Kloster Möllenbeck. Leckere Kuchen und herzhafte Brote sind hausgemacht und täglich frisch - damit Sie als Gast den unverfälschten Genuss von natürlichen Produkten erleben können. Eine alte Schmiede ist bei Regen und kühler Witterung die gemütliche Alternative im Trockenen.

Logo Kirchen und Klöster Rundweg

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo des Kirchen & Klöster Rundweges beschildert.

Hinweise für den Kirchen & Klöster Rundweg


An- und Abreise

Der Start- und Zielort Rinteln liegt verkehrsgünstig unmittelbar an der Autobahn A2 „Dortmund-Berlin“ und ist mit Auto oder Bus schnell zu erreichen (Abfahrt Bad Eilsen).
Ebenfalls ist Rinteln wochentags im Stundentakt, am Wochenende alle zwei Stunden, über die Bahnhöfe Hameln und Löhne mit der NordWestBahn zu erreichen.
Mehrmals stündlich fahren Busse vom Bahnhof in die Altstadt, die aber auch in ein paar Gehminuten bequem per pedes zu erreichen ist.

Besonderheiten auf der Tour

Betriebszeiten der Fähre Großenwieden:

April bis einschließlich Oktober:
werktags von 9:00 bis 19:00 Uhr (außer Dienstag und Mittwoch)
(Mittagspause: jeweils von 12:00 - 12:30 Uhr)
Stand: April 2017

Literaturhinweise

Touren-WegWeiser des Westlichen Weserberglandes
Maßstab 1:35.000
Kompass Verlag
Erscheinungsjahr: 2016
Erhältlich beim Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland oder im Online-Shop.

Ihre Ansprechpartner für die Tour

Weserbergland Tourismus e.V.

Deisterallee
31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 / 93000

zur WebsiteE-Mail verfassen

Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Marktplatz 7
31737 Rinteln
Telefon: +49 (0) 5751 / 403980

zur WebsiteE-Mail verfassen