Käse-Kuchen-E-Bike Tour

Aufstieg
107M
Abstieg
107M
Distanz
50km
höchster Punkt
8M
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Genießen Sie auf der Käse-Kuchen-E-Bike Tour die Nähe zum Wasser und zur Natur, ebenso wie das kulinarische Angebot, das die regionalen Restaurants und Cafés zu bieten haben.

Radeln Sie durch Obstbaumplantagen, Elbdeiche und grüne Wiesen der Elbmarsch. Unterwegs können Sie eine Vielzahl an Störchen und Wasservögel beobachten.
Sicher werden Sie noch lange von den Erlebnissen in der malerischen Flusslandschaft Elbe zehren.

Verlauf und Sehenswertes

Winsen (Luhe), Hoopte, Niedermarschacht, Tespe, Avendorf, Bütlingen, Oldershausen, Tönnhausen, Seebrücke, Winsen (Luhe)

Start der Tour ist die St. Marien Kirche in der Marktstraße. Weiter geht es in die Deichstraße Richtung Stöcke. Die kommende Kreuzung überqueren Sie und biegen halbrechts in den Luheradweg ein, bis Sie nach Hoopte gelangen. Von dort aus fahren Sie auf den ausgeschilderten Radweg nach Laßrönne.

Nachdem Sie die Brücke überquert haben, können Sie entscheiden, ob Sie nun auf oder neben dem Deich radeln möchten (ein Abstecher nach Drage ist möglich). Auf dem Weg kommen Sie an der Geesthachter Brücke vorbei, welche Sie ebenfalls überqueren.

Ca. 300 Meter hinter der Brücke links zur Elbe hin befindet sich die Fischaufstiegstreppe. Der Weg führt Sie dann weiter am Deich entlang. Im Hintergrund wird bald das Kernkraftwerk Krümmel sichtbar.

Fahren Sie bis nach Avendorf und biegen rechts in die Deichstraße. Sie kommen direkt zur Elbuferstraße, an der Sie links abbiegen, bis Sie zur Feldstraße kommen. Diese fahren Sie entlang bis Sie zum kleinen See gelangen. Von dort geht es nach rechts zur Bütlinger Straße, dann nach links bis Sie nach Bütlingen kommen.

Wenn Sie bei der alten Schule ankommen, fahren Sie in die Straße Im Rehmen und fahren Sie weiter über die Feldstraße in Richtung Over. Hier erreichen Sie den Fernradweg Hamburg-Schnackenburg, fahren über Horburg, Oldershausen, Fahrenholz, Mover, Hunden, Tönnhausen bis zur Seebrücke.

Winsen/Luhe erreichen Sie, indem Sie hier den Fernradweg verlassen und geradeaus fahren. Rechts herum kommen Sie am Schweinemarkt vorbei und erreichen bald die St. Marien Kirche im Zentrum der Stadt Winsen (Luhe).

Ein Großteil der Strecke verläuft parallel zur Deutschen Storchenstraße und entspricht der Fahrtstrecke des ELB-SHUTTLE, dem Fahrradbus in der Winsener Elbmarsch.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Leckere Sahnestückchen in tollen Kreationen aus regionalen Produkten und weitere Annehmlichkeiten erwarten Sie im Hofcafé Marschendeel in Hunden (Drage). Hier können Sie auch Ihre E-Bikes laden.

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Käse-Kuchen-E-Bike Tour beschildert.

Hinweise für die Käse-Kuchen-E-Bike Tour


An- und Abreise

Reisen Sie mit der Bahn an, dann eignet sich der Bahnhof Winsen (Luhe).

Wenn Sie mit dem Bus anreisen möchten können Sie den kostemfreien ELB-SHUTTLE nutzen. Der Radwanderbus fährt regelmäßig vom 01.05. - 03.10. immer samstags, sonntags und feiertags.

Parkmöglichkeiten befinden sich am "Schweinemarkt" und "Bleiche", Anfahrt über Tönnhäuser Weg.

Besonderheiten

Ein Höhepunkt der Tour kann ein Besuch der Landkäserei Fehling in Drage-Fahrenholz an der Ilmenau sein, wo man den Käse noch den Kühen direkt zuordnen kann.
(Vorbestellung über Tel./ Fax: +49 (0) 4179 / 7477 oder per Email: andreas.fehling@t-online.de).

 

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Tourist-Information Winsener Elbmarsch

Schloßplatz 11
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: +49 (0) 4171 / 668075

E-Mail verfassen