Ernte Pilzgarten, © Pilzgarten GmbH / Dirk Heine
© Pilzgarten GmbH / Dirk Heine

Pilzgarten


Pilzgarten produziert und verkauft Bioedelpilze nach den strengen Kriterien für die Demeter Pilzerzeugung. Das klingt einfach, aber es steckt viel mehr dahinter, als man denkt. In Helvesiek im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks zwischen Hamburg und Bremen, arbeiten 60 Mitarbeiter um die leckeren Edelpilze wie Shiitake, Kräuterseitlinge, Samthauben und einige andere zu produzieren. Zudem werden noch Trockenpilze erzeugt und Pilzkit’s, mit denen Pilzliebhaber die leckeren Pilze auch zuhause wachsen lassen können.

Die Edelpilze von Pilzgarten wachsen auf Buchenholzsägemehl aus nachhaltiger Forstwirtschaft, vermengt mit Ölpresskuchen, Sägemehl, Getreide und Weizenkleie.  Jeder Pilz benötigt ein eigenes Substratrezept, auf dem dieser dann besonders gut wächst. Damit das möglichst nachhaltig passiert, stammen die Zutaten in der Regel aus biologisch-dynamischem Anbau von Demeterhöfen. Bei der Erzeugung der feinen Pilze wird viel Handarbeit benötigt, bis diese endlich auf dem Teller der Kunden landen.

Der Kräuterseitling ist einer der Stars im Pilzsortiment. Er ist vielseitig verwendbar, kalorienarm und sein Fleisch bleibt bei der Zubereitung bissfest. Sein feines Aroma harmoniert mit leckerem Salat, genauso wie mit deftigen Fleischgerichten. Bei durchgehender Kühlung ist er sehr gut haltbar und kann in Scheiben geschnitten sogar eingefroren werden.

Betriebsbesichtigung

Wer möchte kann den Pilzgärtnern in Helvesiek während einer Betriebsbesichtigung über die Schulter schauen. Besichtigungen bitte mindestens 4 Wochen vorher anfragen. Eine Tour von 1,5 bis 2 Stunden beinhaltet je ein Körbchen Edelpilze pro Teilnehmer. Schulklassen zahlen einen Pauschalbetrag (hier ohne Körbchen Edelpilze für die Teilnehmer).

Edelpilze direkt vom Pilzgarten erhalten Pilzliebhaber in Helvesiek vor Ort.

 

Pilzgarten GmbH

Fabrikstraße 12
27389 Helvesiek
Telefon: +49 (0) 42 67/ 9330

zur WebsiteE-Mail verfassen