Picknick am Maschsee, © HMTG/Christian Wyrwa
© HMTG/Christian Wyrwa

Hannovers Picknickplätze


Ein herrschaftliches Picknick mitten im barocken Großen Garten in Herrenhausen, zwischen den exotischen Pflanzen im Berggarten oder auf einer der zahlreichen Wiesen im Georgengarten – die Herrenhäuser Gärten bieten eine wunderschöne Umgebung für ein gelungenes Picknick (bitte nur auf ausgewiesenen Plätzen). Sie haben keine Lust oder Zeit Ihr Picknick selbst mitzubringen, in der Schlossküche Herrenhausen können Sie auch vorbereitete Picknick-Körbe oder Boxen mit leckerem Inhalt bestellen. Auch der Internationale Feuerwerkswettbewerb in den Gärten eignet sich übrigens perfekt für ein abendliches Picknick.

Einen Nachmittag mit gutem Wetter in Hannover verbringt man wunderbar mit einem kleinen Picknick am Maschsee. Hier findet jeder ein schattiges Plätzchen, um seine Decke und Kühltasche auszutreiben und die Natur zu genießen. Die Holzstege am Ostufer sind bei allen beliebt, die möglichst viel Sonne tanken und einen der schönsten Sonnenuntergänge Hannover genießen möchten. Das Westufer ist etwas ruhiger und auch die angrenzende Leinemasch bietet schöne Ecken. Der Maschpark schließt sich gleich dem Neuen Rathaus an. Rund um den Maschteich finden sich viele Grünflächen und Bänke, die zu einem Picknick mit Blick auf eins der beeindruckendsten Gebäude Hannovers einladen.

Auch Hannovers Stadtwald bietet zahlreiche Waldlichtungen und Liegewiesen zum Sonnen, Spielen und Picknicken, nach einer Erkundungs-(Fahrrad-)Tour durch die riesige Eilenriede. Ein sehr nettes Plätzchen ist die Wiese vor dem Milchhäuschen in der Eilenriede. Sollte man seinen Picknickkorb vergessen haben, bietet das urige Wald-Café selbstgemachte Köstlichkeiten.

Impressionen

Hannover Marketing & Tourismus GmbH

Vahrenwalder Straße 7
30165 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 12345111

E-Mail verfassen