Außenansicht Seefelder Mühle, © Kulturzentrum Seefelder Mühle e.V.
© Kulturzentrum Seefelder Mühle e.V.

Seefelder Mühle


Reisen für alle

Eine alte Windmühle am Jadebusen ist zu einem lebendigen Kulturzentrum auf dem Land geworden. 250 Mitglieder tragen den Verein „Seefelder Mühle“ mit sehr viel ehrenamtlichem Engagement.

Frauenpower sorgt im Café der Seefelder Mühle für stets leckeren, hausgebackenen Kuchen, liebevoll ausgerichtete Feiern, besondere Menüs und ein üppiges Frühstücksbuffet am Sonntagmorgen. Regionale und saisonale Lebensmittel haben dabei den Vorzug, wie auch beim an jedem 1. Sonntag im Monat stattfindenden Landfrauenmarkt und im kleinen Mühlenladen, der zusätzlich abwechslungsreiches Kunsthandwerk und vieles mehr führt.

Rund 150 Veranstaltungen jährlich laden die Besucher ein zu Konzerten, Kunstausstellungen, Kino und Kabarett. Dabei steht immer der alte Galerieholländer im Mittelpunkt: Technische Führungen der freiwilligen Müller sowie die Möglichkeit, sich in der besonderen Atmosphäre der Mühle standesamtlich trauen zu lassen, beleben die denkmalgeschützten Gebäude auf vielfältige Weise. Dazu tragen neuerdings auch die historischen Führungen bei. Die DarstellerInnen nehmen die Besucher mit auf eine Reise durch das letzte Jahrhundert. In sechs Szenen unterteilt wird hier auf Platt- und Hochdeutsch Geschichte lebendig erzählt.

Workshops und Kurse für Jung und Alt, Einheimische und Touristen bieten immer wieder die Möglichkeit zum Mitmachen und Sichausprobieren.

Seefelder Mühle

Hauptstraße 1
26937 Stadland/Seefeld
Telefon: +49 (0) 4734 / 1236

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Seefelder Mühle“ mit Google Maps.