Blick in die renovierte, hell erstrahlende Basilika St. Cyriakus, © Euromediahouse GmbH
© Euromediahouse GmbH

Basilika St. Cyriakus


Reisen für alle

Die Errichtung des heutigen Gotteshauses begann gegen 1240 mit dem Bau des monumentalen frühgotischen Westwerks. Jedoch wurde nur der nördliche der beiden geplanten achteckigen Türme errichtet. Nach weiteren Um- und Anbauten in den Folgejahren vollendete der Göttinger Baumeister Heinrich Hellmold schließlich im Jahr 1490 die Einwölbung der Kirche, wie einer der 80 einzigartigen Schlusssteine mit seinem Wappen beurkundet.

1852 fielen große Teile der Stadt einem verheerenden Brand zum Opfer, dabei auch die Dächer vom Nordturm und Kirchenschiff. Im Zuge der von Conrad Wilhelm Hase geleiteten Wiederaufbaumaßnahmen errichtete man nun, nach dem Vorbild des Nordturms, auch den Südturm. Beide Türme erreichen eine Höhe von ca. 65 Metern.

Im Jahr 2011 wurde das Geläut wieder auf sechs Glocken ergänzt, die im Krieg eingeschmolzen worden waren. 2016 fand eine Innenrenovierung inklusive neuer Ausmalung und neuem Beleuchtungskonzept statt, durch die das Gotteshaus nun heller und freundlicher erscheint.

Bestaunen Sie die zahlreichen Kunstwerke wie den Taufbrunnen, die zehn Gildeleuchter, die Orgel oder den Hochaltar und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre der Basilika St. Cyriakus inspirieren.

Basilika St. Cyriakus

Bei der Oberkirche 2
37115 Duderstadt
Telefon: +49 (0) 5527 / 84840

zur WebsiteE-Mail verfassen