Blick vom Markt auf das Alte Rathaus Göttingens im Sommer, © Göttingen Tourismus e.V.	/ Lars Gerhardts
© Göttingen Tourismus e.V. / Lars Gerhardts

Göttingen


Göttingen – die Stadt, die Wissen schafft, die Universitätsstadt, die Studentenstadt, die Stadt Gauß' und Lichtenbergs. Weit über die Grenzen hinaus ist Göttingen aber auch bekannt als Festivalstadt, in der Theater, Literatur und Musik einen besonderen Stellenwert haben. Die Internationalen Händel-Festspiele prägen das Bild der Stadt ebenso wie das Popfestival, der Literaturherbst oder das Jazzfestival.

Die historische Innenstadt, geprägt von mittelalterlichen Kirchen und dem prächtigen Alten Rathaus, beheimatet die weitläufige Fußgängerzone. Hier laden besondere Geschäfte in den attraktiven Seitenstraßen zum Bummeln und die vielfältige Gastronomie zum Verweilen ein. Im Sommer verbreiten Straßencafés südländisches Flair, im Winter bieten viele Restaurants in gemütlicher Atmosphäre Speisen aus aller Herren Länder.

Unübertroffen ist die verkehrsgünstige Lage der Stadt: Egal ob Sie mit dem Auto (A7, A38), dem Zug (über 100 ICE-Stopps täglich) oder dem Fernbus reisen – Göttingen liegt nah.

Göttingen erleben

Tipps für Ihren Besuch

Blick in den sommerlichen Garten von Göttingen, © Göttingen Tourismus e.V.	/ Angelika Daamen
© Göttingen Tourismus e.V. / Angelika Daamen

Alter Botanischer Garten Göttingen


Der Alte Botanische Garten der Universität Göttingen wurde bereits 1736 angelegt. Seine beeindruckende Pflanzenvielfalt befindet sich am Stadtwall und damit in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone.

Planea Restaurant in Göttingen, © Hotel Freizeit In GmbH / Marco Bühl
© Hotel Freizeit In GmbH / Marco Bühl

Planea


Unter dem Motto Fine Dining kann hier ein kleines Stück südlich des Stadtwalls gespeist werden. Das Planea bietet ein klares Ambiente mit einem tollen Blick auf die historische Sternwarte.

Innenaufnahme der Kirche St. Jacobi in Göttingen, © Göttingen Tourismus e.V.	/ Lars Gerhardts
© Göttingen Tourismus e.V. / Lars Gerhardts

St. Johannis und St. Jacobi


St. Johannis ist die alte Rats- und Stadtkirche, ihre Türme prägen das Stadtbild. St. Jacobi beherbergt den berühmten Flügelaltar.

Innenaufnahme Café Birds in Göttingen, © Birds / Sophie Klein
© Birds / Sophie Klein
Aula der Universität Göttingen am Wilhelmsplatz im Sommer, © Göttingen Tourismus e.V.	/ Lars Gerhardts
© Göttingen Tourismus e.V. / Lars Gerhardts

Aula der Universität / Wilhelmsplatz


Am Wilhelmsplatz liegt die im klassizistischen Stil 1835/37 errichtete Aula der Universität. Im Inneren befinden sich u. a. der große Festsaal und der Karzer, das ehemalige Studentengefängnis.

Blick vom Markt auf das Alte Rathaus Göttingens im Sommer, © Göttingen Tourismus e.V.	/ Lars Gerhardts
© Göttingen Tourismus e.V. / Lars Gerhardts

Altes Rathaus


Besonders sehenswert sind die Halle mit ihren prachtvollen Wandmalereien, die Dorntze mit ihrer vollständig erhaltenen mittelalterlichen Heizanlage und das Gefängnis.

Innenaufnahme des Restaurants Boccadoro, © Boccadoro / Wolfgang Beistert
© Boccadoro / Wolfgang Beistert

Boccardoro


Die Familie Ciniglio verwöhnt ihre Gäste mit ideenreicher, mediterraner Küche, ausgesuchten Weinen und eigenen Desserts.

Nach alter Tradition küssen frisch gebackene Göttinger Doktoren das Gänseliesel vor dem Alten Rathaus, © Göttingen Tourismus e.V. / Theodoro da Silva
© Göttingen Tourismus e.V. / Theodoro da Silva

Gänselieselbrunnen


Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich auf dem Platz unmittelbar vor dem Alten Rathaus. Den Brunnen ziert eine Bronzestatue des Gänseliesels.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Stadtansichten

Veranstaltungen

© Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mldt

Eiszeit in Göttingen

Eiszeit in Göttingen

Tourist-Information Göttingen

Markt 9
37073 Göttingen
Telefon: +49 (0) 551 / 499800

zur WebsiteE-Mail verfassen