Walpurgis in Braunlage
© Nordstadtlicht
30.04. - 01.05.2023

Walpurgis in Braunlage


Hexen und Teufel erobern die Harzorte

Traditionell wird im Harz jedes Jahr in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai das nord- und mitteleuropäische Fest Walpurgis gefeiert.


Der Sage nach versammeln sich zur Walpurgisnacht die Hexen auf dem Hexentanzplatz, um auf ihren Besen und anderen Fluggeräten gemeinsam auf ihren sogenannten Blocksberg (Brocken) zu fliegen, um dort um das Feuer zu tanzen, zu feiern und sich mit dem Teufel zu vermählen. Nur so erhalten sie die Fähigkeit zur Zauberei.
Johann Wolfgang von Goethe berichtete in seinem "Faust I" von der Walpurgisnacht, die dadurch erst berühmt wurde.

Braunlage steht an diesem Tag Kopf:

Das traditionelle Fest wird rund um den Kurparkteich in Braunlage gefeiert.

Es gibt Kinderschminken, einen Walpurgisumzug durch den Ort, Live Bands, Verpflegungs- und Verkaufsstände, ein Walpurgisspiel nach Goethes "Faust" auf der Seebühne und eine Teufelsansprache um Mitternacht.
 



 
 





Termine

WICHTIG: Bitte informieren Sie sich vor jeder Veranstaltung über die aktuellen Corona-Regelungen in Niedersachsen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 30. April 2023 von 17:00 bis 00:00 Uhr
  • 1. Mai 2023 von 17:00 bis 00:00 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

Kurpark Braunlage
Dr.-Kurt-Schröder-Promenade 3
38700 Braunlage

Kontaktdaten

Braunlage Tourismus Marketing GmbH

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Kurpark Braunlage“ mit Google Maps.