Kettenkarusell auf dem Stoppelmarkt, © Stadt Vechta / Krogmann
© Stadt Vechta / Krogmann
17.08. - 20.08.2019

Stoppelmarkt in Vechta


Wenn auf den Feldern fast nur noch Stoppeln stehen, dann wird in Vechta eines der größten Volksfeste Norddeutschlands abgehalten. 1577 wurde das Volksfest auf die Stoppelfelder vor die Tore der Stadt verlegt. Die Tradition dieses Volksfestes lässt sich aber noch wesentliche weiter, bis in das 13. Jahrhundert, zurückverfolgen! Während der sechs Tage des Stoppelmarktes kommen mehr als 500 Schausteller und ca. 800.000 Besucher nach Vechta. Es beginnt am Donnerstag um 16.30 Uhr mit dem großen historischen Festumzug und endet am Dienstagabend mit einem Brillantfeuerwerk. Haupttag für Einheimische und Freunde ist der Stoppelmarktsmontag. Er beginnt in aller Frühe mit einem Viehmarkt und endet in aller Regel sehr sehr spät.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Stoppelmarkt Vechta
49377 Vechta

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Stoppelmarkt Vechta“ mit Google Maps.