Kostüme, © Museum Hameln / Mathias Nordmeyer
© Museum Hameln / Mathias Nordmeyer
19.02. - 24.02.2019

Sonderpräsentation "Inspiration Mittelalter. Die Zeit des Medicus"


Der Mittelalter-Roman „Der Medicus“ von Noah Gordon ist ein Welterfolg. Millionen von Menschen lasen das Buch oder sahen die Verfilmung. Seit 2016 ist der Stoff auch auf der Bühne zu erleben. Das Musical im Hamelner Theater ist der Anlass für das Museum, nach der Faszination des Mittelalters als Inspirationsquelle für künstlerische Bearbeitungen zu fragen. 

Ausgangspunkt der Ausstellung ist die eigene Mittelalter-Abteilung mit ihren historischen Objekten. Hier werden Beschreibungen des Romans in der Art eines „Fakten-Checks“ unserem Wissen über die damalige Zeit gegenüber gestellt. Dabei offenbart sich auch das Spannungsfeld, in dem sich unsere Rekonstruktion der Vergangenheit bewegt: Denn einerseits leistet die Darstellung in Romanen einen wichtigen Beitrag zur Aneignung von Geschichte, andererseits bedient sie sich bewusst künstlerischer Freiheiten, um Dramatik und Unterhaltungswert zu steigern.

Gleiches gilt für Historienfilme mit ihrer eindrucksvollen Bildsprache. Deshalb ist ein eigener Raum der Medicus-Verfilmung von 2013 gewidmet, die mit opulenter Ausstattung und prominenter Besetzung für „ganz großes Kino“ sorgte. Die Faszination der Filmemacher für das Mittelalter wird mit Original-Requisiten veranschaulicht, darunter das Kostüm von Ibn-Sina-Darsteller und Oskar-Preisträger Ben Kingsley.  

Veranstaltungsort

Museum Hameln
Osterstr. 8-9
31785 Hameln
Telefon: +49 (0)5151 202 1647

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Museum Hameln“ mit Google Maps.