Nachwuchslegionär, © Varusschlacht / Hermann Pentermann
© Varusschlacht / Hermann Pentermann
18.10. - 03.11.2019

Sonderausstellung "ROMS LEGIONEN" im Osnabrücker Land


Wie sah der Alltag eines römischen Legionärs aus? Wie lang waren seine Tagesmärsche, wo schlief er, was stand auf seinem Speiseplan und wieviel Gepäck hatte er dabei? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die neue Sonderausstellung ROMS LEGIONEN, wenn tausende handbemalte Zinn-Legionäre Kalkriese (zurück-)erobern.
Detailgetreue Modellbauten sowie lebensechte Illustrationen zeichnen ein lebendiges Bild der römischen Armee und ihrer Organisationsstruktur auf den Eroberungszügen zur Zeit um Christi Geburt. Begleitende öffentliche Führungen beleuchten anhand eindrucksvoller Dioramen, lebensgroßer Illustrationen und Mitmach-Stationen mit authentischen Repliken bei einem Rundgang durch die Sonderausstellung den Alltag römischer Legionäre. 

Bei den Familienführungen ist anfassen ausdrücklich erwünscht! Groß und Klein legen einen römischen Schienenpanzer an oder mahlen ihre eigene Getreideration und erfahren, wie das Leben eines römischen Legionärs aussah. Zusätzlich gibt es während der Laufzeit der Ausstellung ROMS LEGIONEN eine Vortragsreihe, in der Archäologen und Historiker über interessante Aspekte und aktuelle Forschungen zum römischen Militär berichten.

Veranstaltungsort

Varusschlacht im Osnabrücker Land gGmbH - Museum und Park Kalkriese
Venner Straße 69
49565 Bramsche

Kontaktdaten

VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GGmbH - Museum und Park Kalkriese
Venner Straße 69
49565 Bramsche
Telefon: 05468-920440

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Varusschlacht im Osnabrücker Land gGmbH - Museum und Park Kalkriese“ mit Google Maps.