Shantysänger in Stade, © STADE Marketing und Tourismus GmbH / Martin Elsen
© STADE Marketing und Tourismus GmbH / Martin Elsen
13.10. - 14.10.2018

Shantychor-Festival in Stade


Es wird gesungen und geschunkelt: Das Stader Shantychor-Festival


Wer kennt sie nicht, die schwungvollen Shantys? Jahrhundertelang waren sie das Liedgut der Seemänner, in denen über Heimat, Liebe und das Meer gesungen wurde. Die Seefahrt ist nach wie vor fester Teil Norddeutschlands und daher gibt es jedes Jahr im Oktober in der Hansestadt Stade, kurz vor den Toren der Seemannsstadt Hamburg, das große Shantychor-Festival an der Unterelbe. Seit 1994 erklingen vor der Kulisse der Stader Altstadt jedes Jahr die aus der Segelschiffszeit überlieferten Shantys, aber auch neuzeitliche Seemannslieder. Verschiedene Chöre aus dem gesamten Bundesgebiet machen die Hansestadt Stade an diesem Wochenende zum maritimen Mittelpunkt an der Elbe. Das Festival wird über zwei Tage gefeiert. 


Gesungen und geschunkelt wird an diesem Wochenende vor dem Rathaus, auf dem Pferdemarkt und am Stadthafen. Während auf den Bühnen in der Altstadt die Shantys erklingen, haben auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in den Gassen der Altstadt geöffnet, so dass man das Lauschen der alten Seemannslieder mit einem gemütlichen Einkaufsbummel verbinden kann. Am Sonntag beginnt die Veranstaltung traditionell um 10 Uhr mit einem Seemannsgottesdienst in der Kirche St. Cosmae.

Veranstaltungsort

Diverse Spielstätten in Stade
21682 Stade

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Diverse Spielstätten in Stade“ mit Google Maps.