Franzius im Sonnenuntergang, © Bremer Weserkahn „Franzius“ e. V.
© Bremer Weserkahn „Franzius“ e. V.
26.07. - 27.07.2019

Schlafen auf dem Meeresgrund – eine Nachtfahrt ins Watt mit dem Traditionssegler „Franzius“


Wir werden uns eine Stelle im Watt suchen, um uns dort trocken fallen zu lassen. Wenn das Wasser bei Ebbe abgelaufen ist, dann kann, wer mag, für ca. 3 Stunden sein mitgebrachtes „Bett“ auf dem Meeresboden auslegen, um dort zu schlafen. Sie werden das Watt einmal ganz anders erfahren mit ihren Sinnen des Fühlens und Hörens. Die Stammcrew wird aufpassen und Sie rechtzeitig wecken, wenn die Flut kommt... Wir werden wegen der Tide früh am Morgen den Anker lichten. Mit der Flut geht es wieder zurück nach Norddeich. 

Wer auf dem Meeresboden schlafen möchte, der muss dafür eine geeignete Unterlage mitbringen (Isomatte, Luftmatratze oder beides) sowie einen warmen Schlafsack. Der Meeresboden ist feucht und Unterlagen und Schlafsack werden zumindest einseitig nass werden. Bitte keine raschelnden Unterlagen oder Kleidungsstücke mitbringen.                                                        

Der Reiseverlauf ist von Wind und Wetter abhängig. „Franzius“ segelt als Sailtraining-Schiff, bei der alle Mitsegler in den Bordbetrieb mit eingebunden werden, vom Hafen- und Segelmanövermanöver bis zum Klarschiff an und unter Deck. Es können max. 16 Gäste mitsegeln.

Weitere Informationen zum Schiff finden Sie unter www.franzius-weserkahn.de 

Mitsegelgestimmungen

Willkommen an Bord!

Veranstaltungsort

Norddeicher Hafen
Norddeich Mole
26506 Norden-Norddeich

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Norddeicher Hafen“ mit Google Maps.