Ostereiermarkt auf Schloss Fürstenberg, © Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH
© Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH
29.02. - 01.03.2020

Internationaler Ostereiermarkt auf Schloss FÜRSTENBERG


Alle traditionellen Verfahren, die so selbstverständlich für dieses Brauchtum sind, werden zu sehen sein: Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei gehören ebenso zu einem Ostereiermarkt, wie die Kunst des Fräsens und Perforierens.

Viele Künstler arbeiten vor Ort, zeigen verschiedenen Dekorationstechniken und geben Tipps zur eigenen Gestaltung. Wer sich von den filigranen Wunderwerken inspiriert fühlt, es den Künstlern gleich zu tun, der findet auf dem Ostereiermarkt die passenden Rohlinge von allem möglichen Federvieh.

Passend zum anstehenden Frühling warten auf die Besucher faszinierende Blumen-Installationen. Beste Zutaten, anregende Düfte, in ihrer choco lounge erfüllt die Chocolatiere Eva Oelze kulinarische Wünsche der Gäste. Das Ostercafé in der Besucherwerkstadt lädt zu einer kulinarischen Pause ein. Hier führen die Porzelliner die einzelnen Arbeitsschritte bei der Herstellung der beliebten Porzellanhasen vor. Der Manufaktur Werksverkauf präsentiert die komplette FÜRSTENBERG-Kollektion sowie saisonale Accessoires rund um den gedeckten Tisch und schönes Wohnen. Ein vollständiges Ausstellerverzeichnis ist ca. drei Wochen vor der Veranstaltung online verfügbar.

Termine

  • Täglich vom 29. Februar 2020 bis 1. März 2020

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG
Meinbrexener Straße 2
37699 Fürstenberg
Telefon: +49 5271 401-161

zur Website

Kontaktdaten

Solling-Vogler-Region im Weserbergland
Lindenstraße 8
37603 Holzminden-Neuhaus
Telefon: +49 (0) 55536 960 970

zur Website

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG“ mit Google Maps.