Schauspieler Boris Aljinovic auf einem Boot, © Helge Krückeberg
© Helge Krückeberg
16.09. - 22.09.2019

Literaturfest Niedersachsen 2019


Beim Literaturfest Niedersachsen geben 2019 sechs junge Autorinnen und Autoren bei einem Wandelkonzert auf dem Hermannshof in Völksen Einblicke in ihre Romane über Mut und Selbstbestimmung, eine szenische Lesung im Theater in Sulingen nimmt „Johanna von Orléans“ in den Fokus, die Blackbox in Hannover erfordert Mut von ihren Besuchern und bei „Unsere Stadt liest ein Buch“ drehen sich zahlreiche Veranstaltungen rund um Feridun Zaimoglus Roman „Die Geschichte der Frau“ und um mutige Frauen der Gegenwart.

Erneut vereint das landesweite Festival inspirierende Veranstaltungsformate mit außergewöhnlichen Orten, zum Beispiel im Bremer Weser-Stadion oder dem Marinefliegerstützpunkt Nordholz. Festivalintendantin Susanne Mamzed konnte viele bekannte Künstlerinnen und Künstler gewinnen. Darunter Schauspielerinnen und Schauspieler wie Jens Harzer, Florian Lukas, Boris Aljinovic oder Michelle Barthel, Autorinnen und Autoren wie Raoul Schrott, Karen Duve, Feridun Zaimoglu, Juan S. Guse, Katharina Maier, Stefan Schwarz und Bijan Moini sowie zahlreiche weitere Schriftsteller*innen, Schauspieler*innen, Journalist*innen und Musiker*innen.

Eine Karte mit den verschiedenen Veranstaltungsorten finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite.

Veranstaltungsort

Diverse Orte in ganz Niedersachsen
Schiffgraben 6- 8 30159
30159 Hannover

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Diverse Orte in ganz Niedersachsen“ mit Google Maps.