Kehdinger Wildganstage, © Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e. V. / Martin Elsen
© Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e. V. / Martin Elsen
13.10. - 14.10.2018

Kehdinger Wildganstage


Vom 13. bis 14. Oktober 2018 finden die Kehdinger Wildganstage statt und laden zum Schauen und Staunen ein. Kehdingen im Norden der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom stellt eine Drehscheibe des Vogelzuges zwischen Arktis und Afrika dar. Jedes Jahr rasten im Frühjahr und im Herbst mehr als 10.000 Wildgänse auf den weiten Außendeichsflächen. Kehdingen ist Raststation und Überwinterungsplatz für viele Gänse- und Schwanenarten und wurde daher als EU-Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Rund um das Thema „Wildgänse“ findet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm um dieses einzigartige Naturschauspiel statt. Extra eingerichtete Beobachtungsstationen ermöglichen die Vogelbeobachtung mit dem Fernglas.

So einzigartig wie die weite Elblandschaft ist, ergeben sich hier die besten Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung: Der Verein zur Förderung von Naturerlebnissen lädt ein zu fachkundig begleiteten Fahrten mit dem „Vogelkieker“. Dieser Doppeldeckerbus bietet Gästen die Möglichkeit, die Gänse aus nächster Nähe aus vier Meter Höhe zu beobachten, ohne sie zu stören. Das transparente Dach und die hochwertigen Bord-Ferngläser machen dies möglich. Zahlreiche Veranstaltungen im Küstenmuseum Natureum Niederelbe, in der Kirche Freiburg und im Kornspeicher bieten Künstlerisches und Informatives rund um den Vogelzug. Viele Restaurants haben sich einiges einfallen lassen, um ihre Gäste mit einem zünftigen Gänseschluck und dem speziellen Kehdinger Vogelzugmenü zu verwöhnen...

Veranstaltungsort

Natureum Niederelbe
Neuenhof 8
21730 Balje

Kontaktdaten

Touristikverein Kehdingen
Stader Straße 139
21737 Wischhafen
Telefon: +49 (0)4770/831129

E-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Natureum Niederelbe“ mit Google Maps.