Historischer Markt
© Historischer Markt | Foto: Imma Schmidt
26.08. - 28.08.2022

Historischer Markt


„In diesem Jahr tanzen wir wieder über den Markt!“

Dies‘ Motto, so Robert Wellmann, der altgediente Marktmeister des Historischen Marktes in Bad Essen, hätten sich die Verantwortlichen eigentlich schon 2021 gewünscht. „Doch wir schauen optimistisch nach vorn: Wir haben einige neue tolle Aussteller gewinnen können“, erklärt Wellmann. So sei ein Fotograf mit historischer Kamera gebucht, der sehr schöne „photographische Scherenschnitte“ anfertige und auch ein Märchenerzähler sei diesmal dabei. Zum ersten Mal wird auch Puppendoktor Christian Schneider aus Düsseldorf seine ambulante Praxis aufschlagen. Bereits sein Urgroßvater begann 1919 mit dem Handel und der Reparatur von Puppen. Die große Sammlung alter Originalteile ist bei vielen Reparaturen hilfreich. Die Gäste des Historischen Markts dürfen ihm über die Schulter schauen. Übrigens, geliebte Teddys gehören auch zu seinen Patienten. Doch es werden, wie auf anderen Märkten auch, einige Aussteller in diesem Jahr pandemiebedingt nicht mehr dabei sein können. Der Marktstand von „Lebe gesund“ wird ebenso wenig öffnen wie die Seilerei, der Brillenmacher oder die Papiermacherey.

„Wir werden unsere Freunde vermissen, haben uns aber intensiv um Ersatz bemüht“, versichert Wellmann. Der Buttermacher, die Räucherrey, die Marmeladenbude, der Zigarrenmacher, der Barbier oder der beliebte Saftladen beispielsweise und viele andere beliebte Stände sind wieder an Bord. „Wir freuen uns nach zwei Jahren Corona-Pause und dem in 2020 immerhin digital inszenierten Markt sehr, nun mit Ausstellerinnen und Ausstellern und unseren Gästen den Markt in Bad Essen im Osnabrücker Land wieder feiern zu können!“ Für das Veranstaltungsprogramm ist es gelungen, erneut die seven beats zu verpflichten. Sie rocken traditionell am Freitagabend den Kirchplatz. Bands und Tanzgruppen unterhalten auf den drei Bühnen zwischen dem Marktgeschehen. Rock’n Roll handmade aus Hamburg bieten dann die schon bekannten ‚Boom Drives Crazy’ am Samstagabend. - 2 - Es ist also tatsächlich wieder soweit: Die Zeit unserer Urgroßmütter und -väter, sie wird in Bad Essen an den drei Markttagen lebendig und zeigt sich auf dem historischen Kirchplatz und die Lindenstraße herunter von ihrer ebenso traditionsbewussten wie charmanten Seite. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Besucher und Besucherinnen erneut die beliebte Fahrt mit der historischen Postkutsche, gezogen von drei Pferden und gelenkt von Harald Rubow, genießen können!“, sagt Marktmeister Robert Wellmann. „Diesen ganz besonderen Duft und das Erlebnis hoch oben auf dem Bock vergisst man so schnell nicht!“ Für den Sonntag hat sich sogar die historische Hochzeitsgesellschaft aus Esterwegen wieder angesagt. Selbstverständlich sind auch in diesem Jahr alte Handwerkskünste wie Glasblasen, Korbflechten, Holzschuh- oder Bürstenmachen, Böttchern und Schmieden oder Spinnen zu sehen und die Produkte auch zu erwerben. Eine Rasur beim Barbier? Leckere Pickert vom alten Herd? Selbstgekochte Marmelade und tolle Losgewinne? „Für Alt und Jung ist etwas dabei!“ verspricht der Marktmeister, der bereits 25 Jahre im Dienst ist. Doch das wichtigste: „Wir wünschen uns sehr, dass gerade in diesem Jahr die Besucherinnen und Besucher unseres Marktes in möglichst großer Zahl historisch gewandet erscheinen! Und das an allen drei Tagen, von Freitag bis Sonntag. Am Sonntag wird der Markt wie immer mit einem Plattdeutschen Gottesdienst eröffnet.“ Infos zum Marktgeschehen: Der historische Ortskern von Bad Essen mit Norddeutschlands schönstem Fachwerkkirchplatz ist nunmehr zum 48ten mal Schauplatz des Historischen Marktes – mit schmucken Marktbuden, fröhlichem Tanz, attraktivem Bühnenprogramm, Kinderflohmarkt und unterschiedlichsten historischen Vorführungen. „‚Die sogenannte ‚gute alte Zeit‘ lebt hier tatsächlich wieder auf“, so Wellmann. „Nicht immer war die nur gut, das wissen wir natürlich, gerade wenn man an den Zeitraum von 1933 bis 1945 denkt, sondern vielmehr mancherorts sehr entbehrungsreich“, sagt Wellmann. „Bad Essen malt beim Historischen Markt jedoch ein fröhliches, lebendiges und buntes Bild, das keinesfalls etwas übertünchen soll – in jedem Fall mehr als einen Besuch wert!“

Wie in jedem Jahr können die Besucher selbstgemachte Marmelade und Likör, Brote, Salami, Käse, Honig, Wein, Butter, Stoffe, Schmuck, historische Kleidung oder Tischwäsche und Stoffe in reichhaltiger Auswahl kaufen. Tänze und Musik aus alten Zeiten sind zu sehen und zu hören, kuriose und fröhliche Vorführungen lassen nicht nur Kinder staunen. Blumenkränze und duftende Seife, Holzpantinen und alte Landmaschinen, Kaffee und Kuchen, Würstchen und Sauerkraut, leckere Pickert: Auch der 48. Historische Markt wird – gerade nach dieser kontaktarmen Zeit – besondere und herzerwärmende Erlebnisse bieten. Traditioneller Treffpunkt am Sonntagmorgen auf dem Bad Essener Kirchplatz: Um 10:30 Uhr beginnt der plattdeutsche ökumenische Gottesdienst mit eigenem Gesangbuch „op Platt“. Die Museums-Eisenbahn Minden wird anlässlich des Historischen Marktes am Samstag und Sonntag von Preußisch-Oldendorf über Bad Essen nach Bohmte und zurück im 2-Stundentakt fahren. (Fahrplan unter www.kleinbahnmuseum.de und www.museumseisenbahn-minden.de)

Ein Eintrittsgeld für den Historischen Markt wird nicht erhoben. Weitere Infos unter: www.badessen.de

Der Historische Markt ist auch bei Facebook vertreten: @HMBadEssen

Termine

WICHTIG: Bitte informieren Sie sich vor jeder Veranstaltung über die aktuellen Corona-Regelungen in Niedersachsen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 26. August 2022 von 12:00 bis 23:59 Uhr
  • 27. August 2022 von 11:00 bis 23:59 Uhr
  • 28. August 2022 von 12:00 bis 23:59 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

Kirchplatz
Kirchplatz
49152 Bad Essen

Kontaktdaten

Gemeindeverwaltung Bad Essen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Kirchplatz“ mit Google Maps.