Der Moorexpress in Worpswede, © Tourist-Information Worpswede / Nicole Kanning
© Tourist-Information Worpswede / Nicole Kanning
21.05. - 03.10.2018

Eröffnung der Freiluftsaison


In der Zeit zwischen der Mitte des 18. Jahrhunderts und dem beginnenden 20. Jahrhundert waren die Eichenholzboote mit den braunen Segeln das einzige Verkehrsmittel im moorig-nassen Land nordöstlich von Bremen. In der Sommersaison von Mai bis Oktober können Sie an regelmäßigen Fahrten auf Torfkähnen, kombinierten Touren oder thematischen Sonderfahrten teilnehmen. Bei uns können Sie auch einen oder mehrere Kähne chartern.

Der Moorexpress ist ein Symbol der Teufelsmoorlandschaft und der Geschichte ihrer Besiedelung. Seit über 100 Jahren gibt es die Bahnstrecke in der schönen Region zwischen Bremen und Stade. Damals war diese Eisenbahn etwas Außergewöhnliches. Als erstes landgehendes Verkehrsmittel querte sie die hiesige Moorregion zwischen Elbe und Weser. Die Bezeichnung „Express“ ist allerdings – gemessen am heutigen Verständnis - nicht mehr zeitgemäß. Zu damaliger Zeit jedoch, als der Torfkahn der Maßstab für Geschwindigkeit im Moor war, trug der Moorexpress seinen Namen zu Recht. In der heutigen Gesellschaft kann eine Fahrt mit diesem nostalgischen Zug ein ganz besonderes Erlebnis sein – und das zu jeder Jahreszeit. Vom 1. Mai bis 3. Oktober verkehrt der rote Schienenbus an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Von Oktober bis Ende April startet er zu ausgewählten Sondertouren mit Reisebegleitung.

Veranstaltungsort

Tourist-Information für Worpswede und das Teufelsmoor
Bergstraße 13
27726 Worpswede
Telefon: +49 (0) 4792 / 935820

zur WebsiteE-Mail verfassen

Kontaktdaten

Tourist-Information für Worpswede und das Teufelsmoor
Bergstraße 13
27726 Worpswede
Telefon: +49 (0) 4792 / 935820

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Tourist-Information für Worpswede und das Teufelsmoor“ mit Google Maps.