Ausstellung Pressefoto Bundesstiftung Aufarbeitung  Bundesregierung
© Harald Kirschner
28.09. - 10.10.2020

Ausstellung: Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit


Die Ausstellung "Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit" wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989/90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen bis zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit. Die Schau umfasst 20 Tafeln. Sie präsentiert über 100 zeithistorische Fotos und Dokumente. QR-Codes verlinken zu 18 Videointerviews mit Akteurinnen und Akteuren der Friedlichen Revolution.
Herausgeber der Ausstellung sind die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer. Deren Autor und Kurator ist der Berliner Historiker Dr. Ulrich Mählert, der den Arbeitsbereich Wissenschaft der Bundesstiftung Aufarbeitung leitet.


Bitte beachten Sie die Hinweise der VHS Rotenburg (Wümme) hinsichtlich der Corona-Pandemie:
- Aufgrund von Maßnahmen des Infektionsschutzes kann es - auch kurzfristig - zu Änderungen, Absagen, Einschränkungen in Kursen und Veranstaltungen kommen.
- Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygienevorschriften sind für alle Besucher verbindlich.
- Es besteht Maskenpflicht im Kantor-Helmke-Haus.
- Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Termine

Das Land Niedersachsen hat verfügt, alle Veranstaltungen im Land mit 1.000 oder mehr Teilnehmenden, Zuschauenden und Zuhörenden bis zum 31. Oktober 2020 abzusagen. Ziel sei es, mit den Maßnahmen die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 28. September 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 29. September 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 30. September 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 1. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 2. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 3. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 5. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 6. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 7. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 8. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 9. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr
  • 10. Oktober 2020 von 08:30 bis 18:00 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

VHS Rotenburg (Wümme)
Am Kirchhof 10
27356 Rotenburg (Wümme)

zur Website

Kontaktdaten

VHS Rotenburg (Wümme)

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „VHS Rotenburg (Wümme)“ mit Google Maps.