Obstplantage mit Äpfeln, © Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e.V.
© Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e.V.
08.09. - 09.09.2018

Altländer Apfeltage - Tag des offenen Hofes und Altländer Apfelfest


Gehöfte mit großen reetgedeckten Fachwerkhäusern und die weitreichenden Obsthöfe bestimmen das Bild in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Richtig lecker wird es zu den Altländer Apfeltagen von September bis November, wenn in urgemütlichen Hofläden und auf Märkten die bunten knackigen Früchte angeboten werden und sich in Hofcafés und Restaurants alles um den Apfel dreht. Dann leuchten nicht nur die roten Äpfel an den Bäumen, sondern stehen als süßer Apfelkuchen, Apfelauflauf oder Apfel-Cordon Bleu auf den Speisekarten der regionalen Restaurants und Cafés. Auch in den Hofläden steht der Apfel dann im Mittelpunkt des Geschehens. Neben erntefrischen Äpfeln in mehr als 30 Haupt- und sogenannten Clubsorten werden auch Apfelchips, Apfelkonfitüren, Apfelgummibärchen oder frische Apfelsäfte und sogar Apfelsecco angeboten.

Am 08. und 09. September findet im Rahmen der Altländer Apfeltage der „Tag des offenen Hofes“ im Obstgarten Altes Land statt. Verschiedene Obsthöfe heißen Besucher an dem Wochenende herzlich willkommen. Neben Obsthofführungen wird ein abwechslungsreiches Programm rund um den Apfel für Groß und Klein geboten! Auch eine Radtour zu den verschiedenen Höfen auf der Obstroute bietet sich an

 

Veranstaltungsort

diverse Orte im Alten Land
21635 Jork

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „diverse Orte im Alten Land“ mit Google Maps.