Undine und Peter Andersonn
© Peter Andersonn
04.12. - 10.12.2021

"Abrahams Zelt" - 7 Geschichten aus dem Alten Testament - 2 Schauspieler 20 Rollen


Abrahams Zelt – von Undine Andersonn


Der Klassiker, mit dem alles begann!
Zwei Schauspieler in über zwanzig Rollen spielen und erzählen spannend und witzig, temporeich und voller Dramatik, mit Emotion und viel Humor sieben Episoden aus dem Alten Testament:


1. Schöpfung
2. Adam und Eva
3. Das Paradies und die Schlange
4. Kain und Abel
5. Abraham, Sarah und Isaak
6. Josef und seine Brüder
7. Judith und Holofernes


Vertrautes in origineller Verkleidung und aus anderer Perspektive neu sehen, macht den Reiz dieses Erfolgsstückes aus (über 150 Vorstellungen), das sich an alle Menschen wendet, die es noch nicht verlernt haben, sich mit Vergnügen vom Geschichtenerzählen verzaubern zu lassen.


Zwei fahrende Schauspieler, Rosina Belladonna und Boris Cholerikoff, erzählen und spielen Geschichten aus dem Alten Testament von den Anfängen der Beziehung zwischen Mensch und Gott. Sie beginnen mit der Schöpfung und lassen viele große Bibelgestalten auftreten: Adam und Eva und die Schlange, Kain und Abel, Abraham, Sarah und Isaak, Josef, den seine Brüder nach Ägypten verkauften, und schließlich Judith, eine der dramatischsten Frauenfiguren der Bibel, die ihre Stadt und die Kinder darin vor der Gewalt der Krieger des Generals Holofernes rettet.
Dabei werden alle Register der komödiantischen Künste gezogen. Wie die Gaukler vergangener Jahrhunderte singen, spielen und erzählen, lachen und leiden sich die beiden Schauspieler durch diese uralten und zeitlos gültigen Geschichten. In blitzschnellen Kostüm- und Rollenwechseln bedienen sie sich ganz verschiedener Spielweisen: Dialog und Lied, Puppenspiel und Objekttheater wechseln immer wieder mit Erzählpassagen. So wird der Platz auf dem Teppich vor ABRAHAMS ZELT zur Gauklerecke eines Straßentheaters, zum orientalischen Basar, und wir staunen und lauschen gebannt diesen uralten Geschichten, die uns heute noch genauso viel zu sagen haben wie den Menschen vor Tausenden von Jahren.
Das vermeintlich so Vertraute neu sehen, in seltsamer Verkleidung und verblüffendem Zusammenhang - und hier besonders aus dem Blickwinkel des Kindes - macht den Reiz dieser Inszenierung aus, die sich an Kinder wie Erwachsene wendet, an alle, die es noch nicht verlernt haben, sich mit Vergnügen Geschichten erzählen zu lassen.


Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr
Kartenreservierung unter www.Theater-Bleckede.de bzw. Tel. 05857-1344.
Theater Bleckede, Zollstraße 2, 21354 Bleckede

Termine

WICHTIG: Es gilt der Stufenplan des Landes Niedersachsen. Bitte beachten Sie den aktuellen Inzidenzwert der jeweiligen Landkreise, der für den Stufenplan zugrunde zu legen ist.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 4. Dezember 2021 von 20:00 bis 21:30 Uhr
  • 10. Dezember 2021 von 20:00 bis 21:30 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

Theater Bleckede
Zollstraße 2 b
21354 Bleckede

zur Website

Kontaktdaten

Theater Bleckede

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Theater Bleckede“ mit Google Maps.