Moorlandschaft im Cuxland, © Cuxland-Tourismus / Florian Trykowski
© Cuxland-Tourismus / Florian Trykowski

De Moorpadd - Radrundweg entlang des Ahlenmoors

Aufstieg
44 m
Abstieg
44 m
Distanz
48 km
höchster Punkt
14 m
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

De Moorpadd führt Sie in einen Lebensraum der Extreme, das Hochmoor. Erkunden Sie auf Ihrer 49 Kilometer langen Tour das Naturschutzgebiet Ahlenmoor, den Flögelner See und das hübsche Otterndorf mit historischem Stadtkern.

Verlauf und Sehenswertes

Als Ausgangs- und Endpunkt für diesen Radrundweg bietet sich Otterndorf an. Folgen Sie von hier aus dem Routenverlauf in Richtung Wanna und genießen Sie die ländliche Region mit seinen kleinen Ortschaften. Von Wanna führt der Weg Sie weiter in Richtung Ahlenmoor. Dabei kommen Sie direkt am MoorInformationsZentrum (MoorIZ)vorbei. Auf der interaktiven Erlebnisausstellung können Sie in die Vergangenheit des Moores blicken und viel über die Zukunft der Natur- und Kulturlandschaft erfahren.

Wenn Sie etwas mehr Zeit für Ihre Tour eingeplant haben, nutzen Sie diese für eine Erkundungstour mit der Moorbahn. Eine Fahrt bringt Sie tief in das Hochmoor hinein. An den verschiedenen Stationen gibt Ihnen der Moorbahnfahrer interessante Einblick in den einzigartigen Lebensraum "Hochmoor".

Von dort aus nimmt Ihre Tour den Weg in Richtung Flögelner See. An diesem idyllischen Moorsee nisten zahlreiche Vogelarten. Vielleicht entdecken Sie ja auch die Überreste einer mittelalterlichen Wasserburg.

Sind Sie zwischen März und Dezember unterwegs, sollten Sie einen Abstecher zum Landfrauenmarkt in Ihlienworth machen. Jeweils am zweiten und vierten Wochenende des Monats lockt der Markt mit Handwerkskunst und regionalen Köstlichkeiten.

Zurück in Otterndorf lohnt ein Besuch im Museum gegenstandsfreier Kunst. Nationale und internationale Künstler stellen hier ihre Werke aus.

 

Das gibt es auf der Route zu sehen

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Fahren Sie mit der Moorbahn, der Feldbahn des ehemaligen Torfwerks und entdecken Sie viele Geheimnisse des 40 km² großen Ahlenmoors.

Unterwegs auf dem Radrundweg "De Moorpadd"

Logo Cuxland Radrundweg De Moorpadd 4, © Cuxland-Tourismus

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit einem einheitlichen Logo des Radrundweges De Moorpadd beschildert.

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Cuxland-Tourismus

Kapitän-Alexander-Str. 1
27472 Cuxhaven
Telefon: +49 (0) 4721 / 599617

zur WebsiteE-Mail verfassen