Junges Paar fährt mit Elektro-Mountainbikes am Teich vorbei, © Harzer Tourismusverband/ Marcus Gloger
© Harzer Tourismusverband/ Marcus Gloger

O5 Familientour um Buntenbock

Aufstieg
451 m
Abstieg
452 m
Distanz
26 km
höchster Punkt
617 m
Strecke für
Mountainbike
Schwierigkeitsgrad
leicht
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Diese Mountainbike-Tour ist genau richtig, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Oberharzer Wälder und Bergwiesen und auch einen beliebten Landschaftssport für sich entdecken möchten. Der Weg führt Sie an den kleinen Gräben des Welterbes "Oberharzer Wasserwirtschaft" zu einsamen Badeteichen.

Verlauf und Sehenswertes

Obwohl die Mountainbike-Route als "leicht" beschrieben wird, ist es doch eine sportliche Tour. Es gibt einen langen Anstieg vom Innerstetal hinauf, mehrere kurze Single-Trail-Passagen, zwei Bundesstraßenquerungen und die Ortsdurchfahrten in Buntenbock und Clausthal-Zellerfeld. Die Mountainbike-Route wird entgegen dem Uhrzeigersinn gefahren.

Die Route führt von der Tourist-Information in Zellerfeld in Richtung Süden durch Clausthal und dann hinaus in die Bergwiesen im Westen. Von nun an geht es von Wasser zu Wasser mitten durch den Wald: zum Klein Clausthaler und  Hahnebalzer Teich, vorbei am Prinzenteich, dann weiter – Buntenbock linker Hand im Blick - vorbei am Ziegenberger (Badestelle) und Bärenbrucher Teich zum Entensumpf, in dessen Nähe die Innerste entspringt. Nach der Straßenquerung führt ein Trail zum Damm des Hirschler Teiches, der Clausthal-Zellerfeld mit Trinkwasser versorgt. Unterhalb sieht man den Oberen Pfauenteich liegen, über dessen Damm es weiter zur ehemaligen Bahntrasse und zurück in die Stadt zum Ausgangspunkt geht.

Fahrtechnisch ist die Strecke einfach, aber sie weist alle klassischen Untergründe von Mountainbike-Strecken auf – deshalb ist sie so attraktiv für Einsteiger und Familien.

Das gibt es auf der Route zu sehen

Marktkirche zum Heiligen Geist in Clausthal-Zellerfeld, größte Holzkirche Deutschlands, © KD Urban
© KD Urban

Marktkirche zum Heiligen Geist Clausthal


Der ausschließlich aus Holz errichtete Bau ist die größte Holzkirche in Deutschland. Sie hatte früher über 2000, heute etwa 1200 Plätze, ist 57 m lang, 26 m breit, der Glockenturm rund 30 m hoch.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf der Familientour um Buntenbock

Logo VoBa

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Volksbankarena Harz mit der Kennung O5 (blaue Kategorie) beschildert.

Hinweise für die Familientour um Buntenbock


An- und Abreise

Start der Route ist die Tourist-Information, Bergstr. 31, 38678 Clausthal-Zellerfeld, welche vom Bahnhof in Goslar gut zu erreichen ist. Fahren Sie mit der Buslinie 830 bis zur Haltestelle ZOB oder Thomas-Merten-Platz.

Literaturhinweise

Kartenset und Tourbook: Der Harz für Mountainbiker
Maßstab 1:50.000
Verlag map solutions, Karlsruhe
6. Auflage 2017
ISBN 978-3-935806-28-2

Ihr Ansprechpartner für die Tour

VOLKSBANK ARENA HARZ ( Zweckvereinbarung Mountainbike-Park Harz)

Altenauer Str. 55
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: +49 (0) 5323 / 982461

zur WebsiteE-Mail verfassen