Bad Bodenteich, © Lüneburger Heide GmbH
© Lüneburger Heide GmbH

Bad Bodenteich


An der ehemaligen Wasserburg in Bad Bodenteich können Sie sich in einer Radlerpause die Füße „schuhlos“ vertreten:  Der Vierhundert-Wasser-Barfuß-Pfad bietet verschiedenste Untergründe und eine Bachquerung – anregend und wohltuend für Ihre Füße. Gleichzeitig erfahren Sie an neun Stationen Interessantes zur Geschichte der Gesundheit im Abendland. Erste Heilungsversuche an Knochenbrüchen werden ebenso anschaulich erläutert wie die Anfänge mittelalterlicher Medizin oder frühe Aspekte von Naturheilverfahren. Auch fürs Auge hat das Bodenteicher Burggelände einiges zu bieten, so das wiedererrichtete Brauhaus, der teilweise erhaltene Bergfried aus dem 14./15. Jahrhundert mit Glaskuppel und weiter Sicht auf die umliegenden Seewiesen. In einer Ausstellung können Sie sich über Waffen- und Wehrtechnik sowie Astronomie im Mittelalter und Astronomie informieren. Das Burgmuseum im alten Amtshaus präsentiert archäologische Funde, Informationen über die Burg und das Rittergeschlecht von Bodendieck, über das Amt Bodenteich, den Flecken sowie weitere Schätze der Region, darunter eine „Schuhmacherwerkstatt“.

Kurverwaltung Bad Bodenteich

Burgstraße 8
29389 Bad Bodenteich
Telefon: +49 (0)5824 3539

zur Website