Blick auf den Gebirgsbach Kalte Bode in der Nähe von Braunlage, © Nationalpark Harz/ Siegfried Richter
© Nationalpark Harz/ Siegfried Richter

B1 Höhenfieber

Aufstieg
687 m
Abstieg
687 m
Distanz
26 km
höchster Punkt
881 m
Strecke für
Mountainbike
Schwierigkeitsgrad
mittel
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour

Wer hoch hinaus will ist hier goldrichtig! Diese Tour führt Sie rund um die beiden höchsten Gipfel des Westharzes, die Achtermannshöhe und den Wurmberg. Ein Abstecher zu den Hahnenkleeklippen belohnt Sie mit einem imposanten Ausblick über das tiefe Odertal.

Verlauf und Sehenswertes

Warm wird Ihnen gleich zu Beginn: diese Höhentour durch die Hochlagen des Harzes startet mit einem steilen Anstieg - fast - auf den höchsten Berg Niedersachsen (kurzer Abstecher). Im Nationalpark Harz ändert sich die Beschilderung. Im verlauf der Strecke gibt es immer wieder kurze Single-Trail-Passagen, aber fahrtechnisch ist sie ohne größere Schwierigkeiten. Nehmen Sie ausreichend Verpflegung mit, denn es gibt wenig Einkehrmöglichkeiten! Unterwegs treffen Sie viele Wanderer. Bei Königskrug müssen Sie die Bundestraße 4 überqueren!

Vom Startpunkt an der Wurmberg-Seilbahn fahren Sie über Trail und Asphaltstraße um den Wurmberg herum, dann auf dem Ulmer Weg weiter (auf Schotter) bis zum Dreieckigen Pfahl. Dort biegen Sie in Richtung Achtermannshöhe links ab auf schmalen Schotterwege. Vor dem Abzweig zur Achtermannshöhe geht es links ab (zu Fuß ist ein Abstecher auf den Achtermann möglich) und auf Schotter bergab nach Königskrug (Einkehrmöglichkeit). Nach der Überquerung der Bundesstraße 4 fahren Sie weiter (auf Schotter und Asphalt) hinunter bis ins Odertal. Nutzen Sie unten kurz die Asphaltstraße, bis links ein Schotterweg steil bergan in Richtung Silberteich abgeht. Ihm folgen Sie, bis Sie oberhalb des Kinderheims Waldmühle sind und fahren dann auf dem Schotterweg links zum Silberteich. Knapp einen halben Kilometer dahinter geht rechts ein Trail bergauf, bis zum Schotterweg, auf dem Sie  kurz nach links fahren, bis rechts ein Trail abzweigt. Unter der Bundesstraße geht es hindurch und auf einem Trail zum breiten Schotterweg, der Sie zurück zum Ausgangspunkt in Braunlage bringt.

Mit dem Nationalpark-Ranger unterwegs, © Nationalpark Harz / dietrichkuehne.com
© Nationalpark Harz / dietrichkuehne.com

Nationalpark Harz


Im Harz wartet einer der größten Waldnationalparke Deutschlands darauf entdeckt zu werden. In Niedersachsens höchstem Mittelgebirge leben seltene Pflanzen und Tiere.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf der Höhenfieber Tour

Logo VoBa

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Volksbankarena Harz mit der Kennung B1 (rote Kategorie) beschildert.

Hinweise für die Höhenfieber Route


An- und Abreise

Fahren Sie zum Bahnhof Bad Harzburg, dann mit der Buslinie 820 nach Braunlage und steigen Sie an der Haltestelle 'Eisstadion' aus.

Literaturhinweise

Kartenset und Tourbook: Der Harz für Mountainbiker
Maßstab 1:50.000
Verlag map solutions, Karlsruhe
6. Auflage 2017
ISBN 978-3-935806-28-2

Ihr Ansprechpartner für die Tour

VOLKSBANK ARENA HARZ ( Zweckvereinbarung Mountainbike-Park Harz)

Altenauer Str. 55
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: +49 (0) 5323 / 982461

zur WebsiteE-Mail verfassen