Arp Schnitgers orgel, © Tourismus Service Norddeich, Carsten Lippe
© Tourismus Service Norddeich, Carsten Lippe

Orgelkultur im Arp-Schnitger-Jubiläumsjahr 2019


Niedersachsen gedenkt zum 300. Todestag dem weltberühmten Orgelbauer Arp Schnitger. Er gilt als einer der prominetesten Orgelbauer seiner Zeit und noch bis heute werden viele seiner Instrumente gespielt. Schnitger hat etwa 170 Orgeln gebaut und umgebaut. Seine Schaffenskunst liegt in den Kirchen an der niedersächsischen Nordseeküste, in den Niederlanden aber auch in weiteren europäischen Ländern. Zu den bekanntesten Schnitger-Werken in Niedersachsen zählen die Orgeln in der St. Ludgeri Kirche in Norden, in der St. Jacobi Kirche in Lüdingworth und in der St. Cosmae-Nicolai Kirche in Stade.

Bereits zu Lebzeiten war Schnitger eine Legende. Komponisten wie Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach reisten in Schnitgers Heimat, um den einzigartigen Klängen seiner Orgeln zu lauschen. Sie waren von der einmaligen Klangfülle begeistert. Hörbeispiele zu einigen Schnitger-Orgeln sind auf dieser Klangkarte zusammengefasst.

In Niedersachsen finden in diesen Jahr zahlreiche Jubiläumsveranstaltungen statt, das Angebot reicht dabei von musikalischen Führungen und Exkussionen bis hin zu Konzerten und Orgelfestivals. Informationen zu Veranstaltungen im Arp-Schnitger-Jubiläumsjahr 2019 finden Sie hier.

Impressionen

Organeum in Weener - Orgelakademie Ostfriesland

Norderstraße 18
26826 Weener (Ems)

zur Website