Wohnen vor 2000 Jahren - ein Hausmodell der Eisenzeit
© Ausstellungszentrum Archäologie Meppen

Ems­land Ar­chäo­lo­gie­mu­se­um Mep­pen


KinderFerienLand Niedersachsen

Das Mu­se­um bie­tet Ge­schich­te zum An­fas­sen für Jung und Alt, Sta­tio­nen zum Aus­pro­bie­ren und spe­zi­el­le Füh­run­gen für Kin­der (auf An­mel­dung). Die "Zeit­rei­se" be­ginnt mit den Jä­gern und Samm­lern der Alt­stein­zeit und ver­an­schau­licht die kul­tu­rel­le Ent­wick­lung der Mensch­heit über mehr als 10.000 Jah­re bis in das frü­he Mit­tel­al­ter. Al­les, was nicht ver­schlos­sen ist, darf an­ge­fasst und aus­pro­biert wer­den! Bei Son­der­aus­stel­lun­gen zu den un­ter­schied­lichs­ten The­men im Ober­ge­schoss des Mu­se­ums steht die Kin­der­freund­lich­keit eben­falls im Mit­tel­punkt (Kin­der-Mit­mach­aus­stel­lun­gen). High­light im Jah­res­pro­gramm ist das Mu­se­ums­fest "Zeit­sprün­ge" im Gar­ten des Mu­se­ums je­weils am ers­ten Au­gust­wo­chen­en­de. Über 100 Ak­teu­re "le­ben" und prä­sen­tie­ren als Rö­mer, Ger­ma­nen, Wi­kin­ger oder Rit­ter All­tags­le­ben ver­gan­ge­ner Zei­ten und ha­ben vie­le Mit­mach­ak­tio­nen wie bei­spiels­wei­se Bo­gen­schie­ßen für Fa­mi­li­en mit Kin­dern im Ge­päck.

Emsland Archäologiemuseum

An der Koppelschleuse 19a
49716 Meppen
Telefon: +49 (0) 5931 / 6605

zur WebsiteE-Mail verfassen

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Emsland Archäologiemuseum Meppen“ mit Google Maps.