Das Haus Ringerbrüggen in Emlichheim, umgeben von Blumen, © Grafschaft Bentheim Tourismus e.V./ Mitarbeiter Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.
© Grafschaft Bentheim Tourismus e.V./ Mitarbeiter Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.

Durch die Niedergrafschaft

Aufstieg
233M
Abstieg
233M
Distanz
56km
höchster Punkt
64M
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Von der evangelischen Kirche in Wilsum aus, wo Blinde geheilt wurden, bis zum aufgerichteten Eiszeitfindling, dem Egger Riesen zwischen Itterbeck und Egge, hat die Strecke Einiges zu bieten. Unter anderem ein Besuch auf dem Hof für Heimatpflege in Itterbeck. Über Emlichheim geht es zurück zum Start.

Verlauf und Sehenswertes

56 Kilometer interessante und entspannte Kilometer liegen heute vor Ihnen. Von der Kirche in Wilsum aus fahren Sie auf ruhigen Straßen durch das Dorf Wilsum. Am Sportplatz vorbei gelangen Sie zu Ihrem ersten Zwischenziel „Schoneveld’s Mühle“, deren Existenz auf 1748 zurückdatiert wird. Ein kurzer Spaziergang um den malerischen Mühlenkolk kann hier nur empfohlen werden. Das gesamte Ensemble mit Müllerhaus, Badehaus und einigen Scheunen ist liebevoll restauriert worden und lädt unter anderem als Museum für traditionelle Landwirtschaft und alte Handwerke ein. Ein Stück Kuchen im Café „Am Mühlenteich“ und weiter geht es mit leichter Steigung durch die Heidelandschaft mit einsamen Wegen, Bächen und Teichen sowie Waldgebieten nach Itterbeck.
Genießen Sie die Idylle an der Itterquelle, bevor sie sich am „Hof für Heimatpflege“ in das bäuerliche Leben vergangener Zeiten zurückversetzen.
Auf einer kleinen Heidefläche entdecken Sie den „Egger Riesen“, einen in der Nähe gefundenen riesigen eiszeitlichen Findling.
Über die ausgedehnten Waldflächen rund um Wielen geht es in die endlosen Weiten Richtung Emlichheim.
Nach einer Stärkung im „Kleinen Café“ in Echteler radeln Sie entspannt an der Vechte entlang nach Emlichheim hinein. Die evangelisch-reformierte Kirche mit dem ca. 800 Jahre alten romanischen Taufstein aus Bentheimer Sandstein und das Haus Ringerbrüggen mit seiner heimatkundlichen Ausstellung könnten hier Ihre Ziele sein.
Auf ruhigen Straßen führt Sie die Route aus Emlichheim hinaus. Durch das Vechtetal, vorbei an einigen Altarmen der Vechte, geht es meist autofrei in die landwirtschaftlich geprägte, aber dennoch kleinteilige Landschaft zwischen Kalle/Tinholt in Richtung Wilsum. Hier wird die Landschaft leicht wellig, aber keine Angst, viele liebevoll gepflegte Rasthütten laden zum kurzen Verweilen ein, bevor Sie Ihren Start- und Zielpunkt in Wilsum wieder erreichen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Ein besonderer Tipp für Sie

Zwischen Emlichheim und Kalle-Tinholt lohnt sich ein Abstecher zum Hotel-Restaurant "Altes Landhaus Buddenberg". In einer Dauerausstellung können Sie hier so Einiges über das Leben und Arbeiten im Moor erfahren.

Unterwegs auf der Tour durch die Niedergrafschaft

Logo Durch die Niedergrafschaft

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Tour Durch die Niedergrafschaft beschildert.

Hinweise für die Durch die Niedergrafschaft Radroute


An- und Abreise

Die An- und Abreise mit der Bahn kann über die Bahnhöfe Bad Bentheim und Lingen erfolgen. Von dort bringt Sie der Grafschafter Fietsenbus an schulfreien Tagen an den Start- und Zielort Wilsum.
Sie können natürlich auch mit dem Fietsenbus bis Emlichheim durchfahren und dort starten.
Wenn Sie in Itterbeck starten wollen, empfiehlt sich die Haltestelle in Uelsen am Alten Rathaus.
Weitere Infos zum Fietsenbus finden Sie hier.

Besonderheiten

Ist Ihnen die Tour zu lang? Sie können sie auch in zwei Etappen fahren. Zwischen Wilsum und Emlichheim teilt eine Verbindungsroute Grafschafter Fietsentour V, die ca. 56 Kilometer lange Route in zwei ungefähr gleich lange Rundtouren.

Literaturhinweise

Radwanderkarte mit Begleitheft: Radwandern in der Grafschaft Bentheim
Maßstab 1:50.000
Bielefelder Verlag
10. Auflage 2017
ISBN 978-3-87073-792-4

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Grafschaft Bentheim Tourismus e.v.

van-Delden-Str. 1-7
48529 Nordhorn
Telefon: +49 (0) 5921 / 961196

zur WebsiteE-Mail verfassen