Mühle Remels

Drei-Mühlen-Tour

Aufstieg
80M
Abstieg
81M
Distanz
36km
höchster Punkt
11M
Strecke für
Tourenrad
Dauer der Tour
Eintagestour
Art der Tour
Rundtour
Geeignet für
Kinder

Die abwechslungsreiche Landschaft Uplengens bietet ein wahres Paradies für Radfahrer und Wanderer. Wie der Name es schon erahnen lässt, fahren Sie auf dieser Route an den schönen Windmühlen Uplengens vorbei. Lassen Sie sich in die Welt von damals versetzen und bestaunen Sie die alten Bauwerke in Remels, Großoldendorf und Südgeorgsfehn. Zudem können Sie auch die St.-Martins-Kirche in Remels und die Christuskirche in Hollen bewundern. Wem diese 36 Kilometer lange Tour noch zu kurz ist, kann sich bei der Paddel & Pedal-Station in Remels noch richtig austoben und eine "Runde" mit dem Kanu auf dem Nordgeorgsfehnkanal paddeln.

Verlauf und Sehenswertes

Beginnen werden Sie in Remels am Knotenpunkt 34 an der Bismarckstraße. Nach Überquerung der Fußgängerampel erreichen Sie schon den nächsten Punkt der Route. Hier finden Sie die Remelser Windmühle. Erbaut wurde der Galerieholländer im Jahre 1803. Führungen sind nach Absprache jederzeit möglich, hierfür melden Sie sich doch gerne in der Touristik direkt neben der Mühle.
Bei Weiterfahren der Drei-Mühlen-Tour überqueren Sie den Nordgeorgsfehnkanal und fahren an der Paddel- & Pedalstation vorbei. Hier haben Sie die Möglichkeit sich bei einer "Runde" mit den Kanu so richtig auszutoben. 
Am Knotenpunkt 28 angekommen fahren Sie weiter Richtung der Ortschaft Klein-Remels. Bei dem Punkt 30 biegen Sie links ab -  dieser Weg führt Sie über die Hollener Ehe, einer kleinen Abzweigung des Nordgeorgsfehnkanals.
Vorbei an den Punkten 29 und 26 überqueren Sie den Südgeorgsfehnkanal und biegen die zweite Straße hinter dem Kanal rechts ab.
Nach etwa 3,6 Kilometern fahren Sie direkt auf die Südgeorgsfehner Straße zu. Die Südgeorgsfehner Windmühle befindet sich auf der rechten Seite gegenüber dem Dorfgemeinschaftshaus. Zurück auf der Route bei Knotenpunkt 43 biegen Sie rechts ab auf den Fehnstellenweg und weiter rechts auf den Achter-Gasten-Weg. Sie werden eine Autobahnbrücke überqueren - diese Straße führt Sie dann ins Zentrum von der Ortschaft Hollen.
Bei Knotenpunkt 45 halten Sie sich links um zum nächsten Punkt der Route zu gelangen. Falls Sie eine kleine Pause benötigen, finden Sie in diesem Ort eine Bäckerei mit Café, indem Sie sich stärken können.
Wieder entlang des Nordgeorgsfehnkanals (ca. 6,8 Kilometer) fahren Sie an den Punkten 38, 53 und 52 vorbei. Bei dem Knotenpunkt 52 fahren Sie rechts Richtung Großoldendorf.
Bei dem Punkt 41 angelangt, treffen Sie die dritte und letzte Mühle an. Biegen Sie dann wieder rechts ab um zurück zum Knotenpunkt 34, Bismarckstraße zu gelangen.

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

Unterwegs auf der Drei-Mühlen-Tour

Logo Drei-Mühlen-Tour

Beschilderung

Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Drei-Mühlen-Tour beschildert.

Hinweise für die Drei-Mühlen-Tour


An- und Abreise

An- und Abreise ist jederzeit möglich. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich unweit von Uplengen. Etwa 10 Kilometer entfernt befindet sich der Bahnhof in Augustfehn.

 

Ihr Ansprechpartner für die Tour

Tourist-Information Uplengen

Alter Postweg 109
26670 Uplengen
Telefon: +49 (0) 4956 / 912177

zur WebsiteE-Mail verfassen