Seitennavigation

Zählstellen und Befragungen auf dem Weser-Radweg

Wie viele Radfahrer sind unterwegs und wo kommen Sie her?

vergrößern Radfahrerinnen in der Mittelweser-Region - Vergrößerte Ansicht

Radfahrerinnen in der Mittelweser-Region
© ´Mittelweser-Touristik GmbH / Martin Fahrland

Radfahrerinnen in der Mittelweser-Region

Wie viele Gäste befahren den Weser-Radweg? Dieser Frage möchte man jetzt erstmals nachgehen. Seit Mai 2012 stehen deshalb auf dem Weser-Radweg automatische Radzählgeräte. Diese sind fest installiert und liefern permanent Daten. Neben Hessisch Oldendorf und Oedelsheim im Weserbergland, steht ein Zählgerät in der Mittelweser-Region, genauer in Stolzenau. Die Zählgeräte und eine begleitende Befragung der Gäste sind Bestandteile einer Qualitätsoffensive für den Weser-Radweg. Aus den ermittelten Daten können Jahreswerte errechnet werden. Die Radzählung erfolgt mittels moderner Radartechnologie und wird online erfasst. Aus der zusätzlichen Befragung der Radler sollen wichtige Erkenntnisse zur Gästestruktur und deren Radfahrverhalten abgeleitet werden.

Die Tourismusorganisationen entlang des Weser-Radweges werden aus den Ergebnissen zielgerichtete Maßnahmen ableiten, um gemeinsam den Radweg noch besser und kundenorientierter zu machen.

Kontaktdaten

Weser-Radweg Infozentrale

Deisterallee, 31785 Hameln

Telefon: 05151 / 930039

E-Mail schreiben: service@weserradweg-info.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.