Seitennavigation

Weserrenaissance Schloss Bevern im Weserbergland

Münchhausenbau – Herzogresidenz – Kulturzentrum

vergrößern Ausstellung Erlebniswelt Renaissance im Weserrenaissance Schloss Bevern - Vergrößerte Ansicht

Ausstellung Erlebniswelt Renaissance im Weserrenaissance Schloss Bevern
© Weserrenaissance Schloss Bevern

Ausstellung Erlebniswelt Renaissance im Weserrenaissance Schloss Bevern

Das 1603 bis 1612 unter dem Bauherren Statius von Münchhausen errichtete Weserrenaissance Schloss Bevern war einst fürstliche Residenz des Braunschweiger Herzogs Ferdinand Albrecht I, einem Sohn von Herzog August d.J. zu Braunschweig und Lüneburg. Aus der Linie Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern stammt auch Elisabeth Christine, die spätere Gemahlin vom Preußenkönig Friedrich II.

Nach 400 Jahren Wandel und Wirren, Verwüstung und Verfall stieg das ehemalige herrschaftliche Anwesen eines Landadeligen der Renaissance im 20. Jahrhundert wie Phönix aus der Asche. Heute ist das Weserrenaissance Schloss Bevern im Besitz des Landkreises Holzminden, der es seitdem als kulturelles Zentrum von überregionaler Bedeutung stetig ausbaut.

Mit hochkarätigen Meisterkonzerten, facettenreichen Folkkonzerten, begeisternden Theateraufführungen, spannenden Schlossführungen, multimedialen Inszenierungen sowie interessanten und fachlich exponierten Ausstellungen lädt das Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern zu mehr als nur einem Besuch ein.

Das Weserrenaissance Schloss Bevern ist ein architektonisches Glanzstück welches den Zeitgeist der Renaissance zum Ausdruck bringt: die schmuckreichen Fassaden des Innenhofs dienen im Sommer als Kulisse für die multimediale Open Air Inszenierung „NÄCHTLICHES SCHLOSS – erleben“ in der die wechselvolle Geschichte des Schlosses lebendig wird. Die „Erlebniswelt Renaissance-Geld regiert die Welt“ schildert zum Einen den steilen Aufstieg und tiefen Fall des Schlosserbauers Statius von Münchhausen und zum Anderen informiert sie über die Renaissance im Allgemeinen. In einem Hörspielerlebnis mit technisch perfekten Klangkulissen und visuellen Effekten berichtet der Schlosserbauer höchstpersönlich, vom Wechselspiel zwischen Geld und Macht.

Schlossführungen werden im und um das Schloss herum von April bis Oktober sonn- und feiertags um 15:00 Uhr angeboten. Zusätzlich können verschiedene Themenschlossführungen gebucht werden.
Für den kulinarischen Genuss sorgt die Schlosswirtschaft mit Café im Innenhof.

Kontaktdaten

Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern

Schloss 1, 37639 Bevern

Telefon: +49 (0) 5531 / 994010
Telefax: +49 (0) 5531 / 994020

E-Mail schreiben: kultur@schloss-bevern.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.