Seitennavigation

Welfenhäuser in Niedersachsen

Auf den Spuren des Hochadels

Sie sind das nachweislich älteste Fürstenhaus Europas: die Welfen. Im Reiseland Niedersachsen haben die Nachfahren Heinrichs des Löwen eine Menge Spuren hinterlassen, es gibt viele Schauplätze, an denen sich die spannende und schillernde Vergangenheit des Hochadels nacherleben lässt. Die mehr als tausendjährige Familiengeschichte der Welfen stellt alle anderen Dynastien in den Schatten. Die enge Verbindung zum englischen Königshaus sorgte dafür, dass die Prinzen von Hannover und die Herzöge von Braunschweig das europäische Kräftespiel maßgeblich beeinflussten. Ob Schloss Marienburg oder die Herrenhäuser Gärten – die Welfen haben einzigartige Kulturschätze hinterlassen, die Sie auf einer mitreißenden königlichen Entdeckungsreise beeindrucken werden!

Schloss Marienburg ein Märchenschloss der Welfen

Schloss Marienburg

Märchenschloss der Welfen

Der Liebe ein Denkmal gesetzt: Als König Georg V. von Hannover seiner Gemahlin, Königin Marie, Schloss Marienburg einst ... mehr

Herzogschloss in Celle

Celler Schloss

Melange aus Renaissance und Barock

1318 als "castrum" erstmals erwähnt, stammt das Celler Schloss in seinen ältesten Teilen aus der zweiten Hälfte des 13. ... mehr

Schlossportal Wolfenbüttel

Schloss Wolfenbüttel - Barockes Erleben

Schloss Wolfenbüttel birgt die einzigen Staats- und Privatappartements des Hoch- und Spätbarock in Niedersachsen. mehr

Pater Laurentius im Schloss Gifhorn

Das Welfenschloss Gifhorn in der Südheide

Herzog Franz ließ 1525 das Wasserschloss im Renaissancestil erbauen. Im historischen Museum ist der große Wolf, der 1956 ... mehr

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.