Seitennavigation

Förderverein Goldenstedter Moor

vergrößern Entkusselnde Kinder beim aktiven Naturschutz - Vergrößerte Ansicht

Entkusselnde Kinder beim aktiven Naturschutz
© NIZ Goldenstedt

Entkusselnde Kinder beim aktiven Naturschutz

NIZ Goldenstedt: eine einzigartige „Brücke zur Natur“

Vor 20 Jahren wurde das noch heute einzigartige Naturschutz- und Informationszentrum NIZ Goldenstedt im Naturpark Wildeshauser Geest errichtet. Seit seinem Bestehen hat sich das NIZ zu einem attraktiven Lernort in der Natur entwickelt, der bei Jung und Alt weit über die Region hinaus beliebt ist. Im Laufe der Jahre entstand auf dem NIZ-Areal ein umfangreiches Ensemble aus architektonisch interessanten Gebäuden, die auf unterschiedlichste Weise alle demselben Ziel dienen: dem modernen Menschen von heute eine Brücke zur urwüchsigen, reizvollen Moorlandschaft zu bieten.

Neben dem Haus im Moor mit dem Moorerlebnis-und Barfußpfad entstand das Moorbioskopion, ein elf Meter hoher dreigeschossiger Aussichtsturm mit Umweltlabor. Nach historischen Vorbildern wurde ein Schafstall errichtet. Auf dem Gelände befindet sich eine Obstscheune mit einer Streuobstwiese. Es wurde in Anlehnung an das Haus im Moor ein „Bahnhof“ gebaut, in dem sich die für die Besucherbetreuung notwendigen Büroräume befinden. Eine interessante Erweiterung erfuhr das NIZ mit dem Bau eines Moortunnels, der einem „Museum unter der Erde“ gleichkommt.

Neben den umweltpädagogischen Angeboten ist vor allem die Moorbahnfahrt sehr beliebt. Unter dem Motto „Moor erleben – Moor schützen“ sammeln die Besucher mitten im Moor, ohne dessen Vegetation zu stören, Erfahrungen, die sie zeitlebens nie wieder vergessen werden. Vor allem die im Herbst jährlich wiederkehrende Rast von tausenden Kranichen bietet den Besuchern des NIZ ein einzigartiges Naturschauspiel.

Betriebsausstattung und Service

  • kindgerechte Moorbahnfahrten auf Wunsch auch mit Hexenüberfall
  • spezielle Programme für verscheidene Altersklassen
  • Naturspielplatz, Barfußpfad, Indianerbrücke
  • kindgerechte Exponate
  • spezielle alterangepasste Methoden zur Wissensvermittlung (Bodenprofile, Laboruntersuchungen, "Entkusselung" uvm.)
  • Kinderrabatt, Familienaktionen, Kinderführungen

Barrierefreiheit im NIZ Goldenstedt:

  • der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Kontrast der Bodenstruktur erkennbar
  • Exponate sind visuell und auditiv wahrnehmbar (Zwei-Sinne-Prinzip)
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden
  • der Weg verfügt über einen rutschsicheren Bodenbelag

Buchungsanfrage

Sie interessieren sich für die folgende Unterkunft:
Förderverein Goldenstedter Moor

Kontaktdaten
Reisedaten
Nachricht
Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder
Von Feldern, die mit ** markiert sind, muss mindestens eines ausgefüllt werden

Kontaktdaten

Naturschutz- und Informationszentrum Goldenstedt

Arkenburger Straße 20, 49424 Goldenstedt

Telefon: +49 (0) 4444 / 2694
Telefax: +49 (0) 4444 / 959307

E-Mail schreiben: haus-im-moor@niz-goldenstedt.de
Webseite besuchen:

AnreiseplanungAnreiseplanung

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Adresse Ihres Reiseziels

Arkenburger Straße 20, 49424 Goldenstedt

Von wo aus reisen Sie an?

Wann möchten Sie anreisen?

powered by Deutsche Bahn AG

Wo in Niedersachsen...

... befindet sich dieser Betrieb?

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.