Seitennavigation

Ankum - Erholungsort

vergrößern St. Nikolauskirche Ankum -

St. Nikolauskirche Ankum - "Artländer Dom"
© Gemeinde Ankum

St. Nikolauskirche Ankum -

Der staatlich anerkannte Erholungsort Ankum liegt in der Nähe von Osnabrück im Südwesten Niedersachsens. Es mag die Landschaft sein, die dem Ankumer Land seit Jahren zu stetig steigenden Besucherzahlen verhilft. Vielleicht ist es aber auch der Menschenschlag, traditionsbewusst und aufgeschlossen, der hier im Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald - Wiehengebirge, dem Geopark Terra Vita, zu Hause ist. Ebenes Gelände, verborgene Moore, sanft ansteigende Hügelketten - so präsentiert sich das Ankumer Land seinen Besuchern. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Die vielen sehenswerten kleinen und größeren Zielpunkte zeichnen diese Region im Osnabrücker Nordland aus.

Die aktive Bewegung steht bei den Ankumer Urlaubern genauso hoch im Kurs wie das „Seele baumeln lassen“. Liebenswerte Kontraste sind es, die Freizeitgestaltung und Urlaubserlebnis auf dem Lande verkörpern. Der Begriff „Fahrradies“ versinnbildlicht das. Die Region ist wie für Radler geschaffen. Ein weit verzweigtes Wander-, Radwander- und Reitwegenetz durchzieht die Gemeinde. Darunter befinden sich der "Waldlehrpfad Kunkheide", der "Prähistorische Lehrpfad" gleich neben dem Golfplatz und der herrliche Waldsportpfad in Tütingen mit Wassertretanlage.
Seit jeher ein Mekka der Reiter und Pferdezucht, bieten sich „Ferien auf dem Bauernhof“ für Kinder regelrecht an.

4000 Jahre alte Steingräber, Kultstätten und prächtige Fachwerkbauernhöfe prägen Ankum und Umgebung. Wichtigster Kulturschatz und schon aus der Ferne weithin sichtbar ist der imposante „Artländer Dom“. Ebenfalls kulturell von Interesse ist ein typisches Ackerbürgerhaus, das im alten Stil hergerichtet wurde und heute als Heimathaus dient. Die umliegende Museumslandschaft findet ihren Höhepunkt im Museumspark der Varusschlacht in Kalkriese.

„Musik in Ankum“ ist der Titel einer Veranstaltungsreihe, die mit stets wechselnden Musikdarbietungen immer wieder begeistert: Kirchenkonzerte, aber auch Musik „just for fun“. Wenn es im September heißt:“Ankum live“, swingt, rockt und groovt es in vielen Kneipen des Ortes.

Buchungsanfrage

Sie interessieren sich für die folgende Unterkunft:
Ankum - Erholungsort

Kontaktdaten
Reisedaten
Nachricht
Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder
Von Feldern, die mit ** markiert sind, muss mindestens eines ausgefüllt werden

Kontaktdaten

Tourist-Information Ankum

Quakenbrücker Str. 1a, 49593 Bersenbrück

Telefon: +49 (0) 5462 / 747417
Telefax: +49 (0) 5462 / 747420

E-Mail schreiben: tourismus@bersenbrueck.de
Webseite besuchen:

AnreiseplanungAnreiseplanung

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Adresse Ihres Reiseziels

Quakenbrücker Str. 1a, 49593 Bersenbrück

Von wo aus reisen Sie an?

Wann möchten Sie anreisen?

powered by Deutsche Bahn AG

Wo in Niedersachsen...

... befindet sich dieser Ort?

Indikationen

Ankum - Erholungsort

  • Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Hautkrankheiten
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Augenleiden

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.