Seitennavigation

Thalasso an der Nordsee

Gesundheit und Schönheit aus dem Meer

vergrößern Füße im Schlick - Vergrößerte Ansicht

Füße im Schlick
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Füße im Schlick

Abgeleitet vom griechischen Wort "thalassa" für "Meer" steht die Thalasso-Therapie für Heilverfahren aus der Kraft des Meeres. Mit kaltem oder aufgewärmten Meerwasser, der Meeresluft, mit Sonne, Algen, Kreide, Schlick und Sand können Erkrankungen gelindert und geheilt werden.

Thalasso hilft jedoch nicht nur bei der gezielten Behandlung von Krankheiten sondern steigert auch das allgemeine Wohlbefinden und bietet in kosmetischer Hinsicht viele Möglichkeiten.

Eingesetzt werden hierbei Anwendungen wie die Hydrotherapie, Massagen, Packungen mit Algen und Schlick, spezielle Meerwasser-Duschen oder Inhalationen mit Aerosol. Eine große Rolle spielt jedoch auch der aktive Teil im Rahmen einer Thalasso-Kur, wozu zum Beispiel Aquagymnastik oder ein ausgiebiger Spaziergang direkt  in der Brandungszone gehören.

Wollen Sie selbst einmal Thalasso erleben? Dann fahren Sie doch im Herbst an die Nordsee und lassen sich bei einem ordentlichen Marsch die steife Meeresbriese um die Ohren wehen und entspannen anschließend bei einer Algenpackung in einer der vielzähligen Thalasso-Regionen.

Weitere Informationen, Tipps, wo und wie Sie Ihre Thalasso-Erlebnisse an der Nordsee gestalten können oder auch Pauschal-Angebote finden Sie hier.

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.