Seitennavigation

Flüsse waren früher die Lebensadern der Städte. Über die Elbe und Schwinge war Stade erreichbar, Buxtehude über die Elbe und Este. Der Handel blühte während der Hansezeit und die Schiffe transportierten Waren in weite Teile der Welt. Das Wort Hanse bedeutet Schar und es besagt, dass sich die Kaufleute zusammenschlossen, um gemeinsam ihre Interessen zu vertreten und sich gegen Überfälle zu schützen. Symbol der Hanse ist die Kogge. Die Hansestädte Stade und Buxtehude strahlen noch heute dieses Flair der vergangenen Zeit aus. Bei einem Spaziergang entlang der Hansehäfen kommt es einem vor, als habe die letzte Kogge gerade erst den Hafen verlassen.

Hansehafen in Stade

Hansestadt Stade

Frischer Wind im Norden

Der Hansehafen von Stade war einst das wirtschaftliches Herz der Hansestadt. Noch heute ist er in seiner alten Form erhalten ... mehr

Innenstadt von Buxtehude

Hansestadt Buxtehude

Schlau, wer schon da ist

Buxtehude ist die Stadt des Märchens vom Wettlauf zwischen Hase und Igel, in dem der schlaue Igel beim Wettlauf auf der ... mehr

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.