Seitennavigation

Saline Luisenhall Göttingen

Letzte produzierende Pfannensaline Europas

vergrößern Saline Luisenhall: Siedepfanne - Vergrößerte Ansicht

Saline Luisenhall: Siedepfanne
© Göttingen Tourismus e. V.

Saline Luisenhall: Siedepfanne

Die Saline Luisenhall ist die einzige in Europa, die noch in traditioneller Technik warme Sole mit natürlichem Druck aus einer Tiefe von 460 Metern ans Tageslicht befördert. Gefunden wurde das Saline-Vorkommen im Jahr 1854. Seither wird in Luisenhall Speise-, Vieh- und Gewerbesalz ohne chemische Zusätze produziert. Die natürliche Sole wird in Pfannen erhitzt, bis die begehrten Salzkristalle zurückbleiben. Die 150 Jahre alten denkmalgeschützten Fachwerkbauten können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Zur Saline Luisenhall gehört heute auch ein anerkanntes Badehaus für Gesundheit und Wellness. Die Nutzung von Natursolebad und Natursoledampfbad fördert die Gesundheit und kann eine Reihe von Beschwerden heilen und lindern, z. B. bei Rheuma und Neurodermitis.
 

Kontaktdaten

Saline Luisenhall Göttingen

Greitweg 48, 37081 Göttingen – Grone

Telefon: +49 (0) 551 / 38487-0
Telefax: +49 (0) 551 / 38487-10

Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.