Seitennavigation

Steinhuder Meer Rundweg

Rundradweg Diese Tour ist geeignet für: Tourenrad geeignet für Tourenräder

Diese Tour führt um den mit 32 Quadratkilometern größten Binnensee Nordwestdeutschlands, das Steinhuder Meer, im gleichnamigen Naturpark gelegen. Der gut 30 Kilometer lange Rundweg beginnt im Scheunenviertel von Steinhude, einem denkmalgeschützten Fachwerkensemble, in dem sich u. a. die Tourist-Information, das Naturpark-Informationszentrum, ein Café und eine Galerie befinden. Selbstverständlich kann die Radtour auch an anderen Stellen begonnen werden.

Der Rundweg führt auf der Straße „Lütjen Deile“ am Minigolfplatz und an Wochenendhäusern vorbei am Ufer entlang bis zum Hagenburger Kanal. Hier steht das Hagenburger Schloss, die ehemalige Sommerresidenz der Grafen und Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Das Schloss ist nur bei Veranstaltungen geöffnet, aber auch von außen sehenswert, besonders zur Rhododendronblüte im Mai/Juni. Ein Abstecher zu dem ganz in der Nähe gelegenen Moorgarten Hagenburg sowie zum Findlingsgarten empfiehlt sich.

Die Rundtour führt südlich des Hagenburger Moores durch Felder und Wiesen bis zum kleinen Ort Winzlar. Hier befindet sich neben einer Biobäckerei mit Cafégarten die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM), in der man Wissenswertes über die lokale Tier- und Pflanzenwelt erfahren kann. Während der Rundweg an der Westseite des Vogelbiotops entlang läuft, führt ein Erlebnispfad zu zwei Beobachtungshütten. Der Pfad endet an einem Aussichtsturm direkt am Ufer. Der Radweg führt durch das Naturschutzgebiet Meerbruch weiter nach Mardorf. Die Feuchtniederung ist als Brut- und Rastgebiet zahlreicher Vogelarten von europaweiter Bedeutung.

Im Ferienort Mardorf, der sich seinen dörflichen Charakter erhalten hat, gelangt man ans Ufer des Steinhuder Meers und kommt an der ersten von drei Anlegestellen der Steinhuder Personenschifffahrt vorbei. Mardorf ist bekannt für seine Märkte, den immer mittwochs im Juli und August stattfindenden Bauernmarkt, den regelmäßigen Trödelmärkten und dem bekannten Kunsthandwerkermarkt zu Himmelfahrt und am 3. Oktober. Danach passiert der Rundweg die Strände, den Badestrand „Weiße Düne” und den Surf- und Kitesurfstrand, und führt weiter zur Beobachtungsplattform Moorhütte und anschließend durch das Tote Moor. Holzstege weisen den Weg ins Moor. Wie am Westufer gibt es auch am Ostufer einen Aussichtsturm, der vom Fahrradparkplatz aus auf Holzbohlenwegen zugänglich ist.

Durch die malerische Siedlung Ostenmeer mit seinen kleinen Kanälen verlässt man die Moor- und Naturlandschaft. Zurück in Steinhude bietet sich ein Abstecher zur künstlich angelegten Badeinsel an, um die Runde mit einer Abkühlung im Wasser zu beenden. Im historischen Fischerort Steinhude erwartet die Radler ein vielfältiges gastronomisches Angebot sowie die verschiedene Museen (Fischer- und Webermuseum mit Spielzeugmuseum und Schmetterlingsfarm mit Insektenmuseum) und die sogenannten „Auswanderer”, große Motorsegelboote, die zu einer Fahrt auf die Inselfestung Wilhelmstein einladen.

Auf der Website des Naturparks Steinhuder Meer können Sie sich den Rundwegflyer anschauen und downloaden.

Verlauf und Sehenswürdigkeiten:

Radrundtour, Länge ca. 30 km, Vorschlag Start/Ziel: Scheunenviertel Steinhude

Verlauf:

Steinhude, Hagenburg, Winzlar, Meerbruch, Mardorf, Totes Moor, Großenheidorn-Strand, Ostenmeer, Steinhude

Sehenswürdigkeiten:

Scheunenviertel Steinhude mit Tourist-Information und Informationszentrum Naturpark Steinhuder Meer, Meerstraße 14-16, 31515 Wunstorf OT Steinhude

Schmetterlingsfarm und Insektenmuseum Steinhude, Am Knick 5, 31515 Wunstorf OT Steinhude

Moorgarten / Findlingsgarten Hagenburg, Schlossstraße 23 , 31558 Hagenburg

St.-Nicolai-Kirche Hagenburg, Altenhäger Straße 25  31558 Hagenburg

Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM), Hagenburger Straße 16, 31547 Rehburg-Loccum OT Winzlar

Sea Tree Abenteuerpark Steinhuder Meer, Warteweg 4, 31535 Neustadt a. Rbge. OT Mardorf

Badestrand „Weiße Düne“, 31535 Neustadt a. Rbge. OT Mardorf

Badeinsel Steinhude, über Lindenhopsweg, 31515 Wunstorf OT Steinhude

Steinhuder Museen, Neuer Winkel 8, 31515 Wunstorf OT Steinhude

Beschilderung:

Der Rundweg Steinhuder Meer wurde im Herbst 2013 komplett neu ausgeschildert. Der Rundweg Steinhuder Meer ist mit folgendem Logo gekennzeichnet.

Logo Steinhuder Meer Rundweg

 

Kontaktdaten

Steinhuder Meer Tourismus GmbH

Meerstraße 15-19, 31515 Wunstorf

Telefon: +49 (0) 5033 / 95010
Telefax: +49 (0) 5033 / 950120

E-Mail schreiben: steinhude@steinhuder-meer.de
Webseite besuchen:

Tourendaten DownloadTourendaten Download

Hier können Sie sich die Daten zum Rundweg Steinhuder Meer als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

Literaturhinweise und KartentippsLiteraturhinweise und Kartentipps

Hannover und Umgebung
BVA Bielefelder Verlag
1:75.000
6,80 €

Bus & BahnBus & Bahn

Der FahrradBus (Linie 835 der RegioBus Hannover) fährt von Juni bis August täglich und von Ende März bis Ende Oktober an den Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen. Der Anhänger hat Platz für 16 Fahrräder.

http://www.regiobus.de/service/fahrradmitnahme/fahrradbus.htm

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.