Seitennavigation

Goslarer Braumeistersteak

Ein handfester Rezepttipp aus dem Harz

vergrößern Ein Gose Bier zapfen in Goslar - Vergrößerte Ansicht

Ein Gose Bier zapfen in Goslar
© GOSLAR marketing gmbh

Ein Gose Bier zapfen in Goslar

Im Harz stößt man noch heute auf die herzhafte Küche der Köhler und Bergleute, deren traditionelle Rezepte noch heute in vielen kleinen Restaurants Goslars serviert werden. Und natürlich auf den "Harzer Käse" mit Schmalz, Senf oder Zwiebeln.

Bereits ein Test vor dem Goslar-Besuch gefällig?

Probieren Sie das "Goslarer Braumeistersteak" nach folgendem einfachen Rezept:

Sie benötigen für 4 Personen 4 ausgelöste Schweinekoteletts, 2-3 Esslöffel Öl, Salz und Pfeffer, 4 Scheiben (60 gr.) geräucherten, durchwachsenen Speck, 4 mittelgroße Zwiebeln, 200 ml dunkles Bier (am besten Goslarer Gose-Bier), 1 TL klare Brühe und ein wenig Zucker.

So wird's gemacht:

Den Fettrand der Schweinesteaks jeweils 2-3 mal einschneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
Nun den Speck im heißen Bratfett knusprig braten, währenddessen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Speck herausnehmen und warm stellen, nun auch die Zwiebelringe goldbraun anbraten. Die Hälfte der Zwiebeln ebenfalls herausnehmen und warm stellen, die übrigen Zwiebeln mit Bier, einem 1/8 Liter Wasser und der Brühe ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, danach die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und alles anrichten.
 

Als Beilage passen am besten Bratkartoffeln und ein grüner Salat, als Getränk natürlich ein Gosebier!

Kontaktdaten

Logo Goslar marketing gmbh

GOSLAR marketing gmbh

Markt 7, 38640 Goslar

Telefon: +49 (0) 5321 / 78060
Telefax: +49 (0) 5321 / 780644

E-Mail schreiben: tourist-information@goslar.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.