Seitennavigation

Celle - Residenzmuseum im Celler Schloss

Geschichte des Königreiches Hannover

vergrößern Führung durch das Celler Schloss - Vergrößerte Ansicht

Führung durch das Celler Schloss
© Celle Tourismus und Marketing GmbH (CTM)

Führung durch das Celler Schloss

Das Celler Schloss, frühere Residenz des Fürstentums Braunschweig-Lüneburg, geht in seinen Ursprüngen auf das 13. Jahrhundert zurück. Zu einer eindrucksvollen Vierflügelanlage erweitert, erhielt es unter Herzog Georg Wilhelm im 17. Jahrhundert seine bis heute das Bild prägende barocke Gestalt.

Das Residenzmuseum im Celler Schloss zeigt die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner und stellt die Welfen als ältestes heute noch existierendes Fürstenhaus Europas vor.

Einen Höhepunkt des Museums bilden dabei die barocken Staatsgemächer des letzten Celler Herzogs Georg Wilhelm und seiner Gemahlin Eléonore d’Olbreuse mit ihren prächtigen Stuckaturen. Herrliche Gemälde und wertvolles Mobiliar setzen die Räume wirkungsvoll in Szene und auch ein spätmittelalterlicher Festsaal erwacht mit einer modernen Präsentation wieder zum Leben. Der „Königssaal“ lockt mit imposanten Bildern und ausgewählten königlichen Kostbarkeiten aus der Zeit der hannoversch-britischen Personalunion und des Königreichs Hannover im 18. und 19. Jahrhundert.

Einige Räume der Dauerausstellung sind der von 1772 bis 1775 im Celler Schloss lebenden Königin Caroline Mathilde von Dänemark gewidmet.

Auch für Kinder ist das Celler Residenzmuseum ein Erlebnisort. In den mit viel Liebe zum Detail konzipierten „Schlossmöbeln“ entdecken Kinder das Schloss auf einzigartige Weise: Sie können bedeutenden Persönlichkeiten nachspüren, deren Alltag kennen lernen und Spannendes aus der Kulturgeschichte erfahren. Dabei gibt es nicht nur vieles zu sehen, zu hören und zu riechen – Anfassen und Ausprobieren ist erlaubt und sogar erwünscht!

Kontaktdaten

Residenzmuseum im Celler Schloss

Schlossplatz 1, 29221 Celle

Telefon: +49 (0) 5141 / 12373
Telefax: +49 (0) 5141 / 12535

E-Mail schreiben: residenzmuseum@celle.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.