Seitennavigation

Radfahren im Kulturland Teufelsmoor

Per Pedal unterwegs zwischen Teufelsmoor und Künstlerdorf

vergrößern Radlerrast Teufelsmoor - Vergrößerte Ansicht

Radlerrast Teufelsmoor
© Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser e.V.

Radlerrast Teufelsmoor

Die Faszination Worpswedes und des Teufelsmoores erschließt sich nicht bei einem flüchtigen Blick durch die Windschutzscheibe. Natürlich können Sie Worpswede und das Teufelsmoor auch zu Fuß oder mit der Pferdekutsche kennenlernen. Doch für das Kultur- und Landschaftserlebnis ist das Rad das beste Verkehrsmittel. Stille Wege auf Deichen, birkengesäumte Dämme entlang von Kanälen und wenig befahrene Straßen führen in eine malerische Landschaft. Unterwegs laden Gasthäuser, Restaurants, Hofcafés und Cafés mit köstlichen Gerichten sowie Kaffee und frisch gebackenen Kuchen zum Pausieren ein oder sind Ausflugsziel für eine Fahrradtour. Eine flächendeckende Beschilderung nach ADFC-Standard bietet zusätzlich Orientierung. Das flache Land mit seinen Flüssen, Deichen und Kanälen, mit seinen charakteristischen Birkenalleen und der leicht hügeligen Geestlandschaft zwischen Moor und Marsch bietet viele interessante Strecken und Ausflugsziele. Nicht nur für erfahrene Radfahrer, sondern auch für ungeübte Radler und Familien eignet sich das Kulturland Teufelsmoor hervorragend. Es gibt kaum Steigungen und wenig Autoverkehr.
 

Kontaktdaten

Kulturland Teufelsmoor

Gästeinformation für Worpswede und das Teufelsmoor

Bergstraße 13, 27726 Worpswede

Telefon: +49 (0) 4792 / 935820
Telefax: +49 (0) 4792 / 935823

E-Mail schreiben: info@teufelsmoor.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.