Seitennavigation

Pilgerweg "Schola Dei"

40 km langer Weg

vergrößern Naturpark im Osnabrücker Land - Vergrößerte Ansicht

Schola Dei
© Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.

Naturpark im Osnabrücker Land

Der Weg "Schola Dei" ist ein 40 km langer Pilgerweg, dessen Route (von Ihlow über Marienhafe nach Norden) zu großen Teilen auf einem Wallfahrtsweg verläuft. Namensgeber des Pilgerweges ist der Ausgangspunkt - das ehemalige Zisterzienser-Kloster (1228-1529) "Schule Gottes" - bei Ihlow. Entlang der ruhigen Wegen gibt es etwa 16 Stationen zu entdecken, sowie malerische Kirchen und historische Plätze.

In Marienhafe, im Mittelalter das Zentrum des Brookmerlandes, steht die St. Marienkirche. Mitte des 13. Jhs. wurde sie erbaut und war die größte dreischiffige Gemeindekirche Ostfrieslands.

In der Stadt Norden gibt es die Ludgerikriche zu bestaunen - ihr ältester Gebäudeteil stammt aus dem 13. Jh. Sie ist heute die größte mittelalterliche Kirche Ostfrieslands und beinhaltet die weltberühmte Schnitger-Orgel. Benediktiner- und Dominikaner-Klöster waren hier Stätten des christilichen Glaubens.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite von Ihlow-Tourismus.

Kontaktdaten

Tourist-Information Ihlow

Alte Wieke 6, 26632 Ihlow

Telefon: +49 (0) 4929 / 89100
Telefax: +49 (0) 4929 / 89109

E-Mail schreiben: touristik@ihlow.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.